Johann Adolf Hasse: Salve Regina in A

Johann Adolf Hasse

Salve Regina in A

Beschreibung

Diese Vertonung der bekannten Marienantiphon wurde 1736 in Venedig geschrieben und war für eine der Sängerinnen am Ospedale degl'Incurabili bestimmt. Das Stück ist die einzige Kirchenkomposition Hasses, die schon zu seinen Lebzeiten im Druck herauskam (London 1740).

Kennenlernen

Kaufen

Partitur

40.967/00
36 Seiten, DIN A4, kartoniert
EUR16,95 / St.
lieferbar

Orgelauszug

40.967/03
16 Seiten, 19 x 27 cm, kartoniert
EUR6,50 / St.
lieferbar

Stimmenset, komplettes Orchestermaterial

40.967/19
DIN A4, ohne Umschlag
EUR38,00 / St.
lieferbar
  • Bestehend aus
    4 x Einzelstimme, Violine 1 (40.967/11)
    je: 3,00 €
    4 x Einzelstimme, Violine 2 (40.967/12)
    je: 3,00 €
    3 x Einzelstimme, Viola (40.967/13)
    je: 3,00 €
    4 x Einzelstimme, Violoncello/Kontrabass (40.967/14)
    je: 3,00 €

Produktinformation

Komponist

Johann Adolf Hasse zur Person

Nicht das Richtige?

Finden Sie hier weitere passende Produktvorschläge zu ...

. . . Geistliche Vokalmusik

. . . Maria