Mendelssohn: Wie der Hirsch schreit. Der 42. Psalm. carus music

Felix Mendelssohn Bartholdy

Wie der Hirsch schreit

Der 42. Psalm

MWV A 15, 1837

Beschreibung

Robert Schumann bewertet 1837 Mendelssohns 42. Psalm als die "höchste Stufe, die ... die neuere Kirchenmusik überhaupt erreicht hat". Wahrhaftig ist diese Werk ein Lieblingsstück vieler Chöre, allerdings verbergen sich hinter dem Schlußchor manche kniffligen Schwierigkeiten: Insbesondere beim wunderbaren Quintett sollten die vier Männerstimmen perfekt intoniert sein, um eine Grundlage für den glockenklar schwebenden Solosopran bilden zu können...

 

Chormusik erleben. Jederzeit. Überall.
Zu Hause und unterwegs: Ab sofort haben Sie Ihre Chorwerke immer zum Üben dabei! Auf dem Smartphone oder Tablet können Sie mit carus music, der Chor-App, Ihre Notenausgabe zusammen mit einer erstklassigen Einspielung hören und mit einem Coach dabei leicht Ihre eigene Chorstimme üben. Mit carus music ist Ihre Konzert-Vorbereitung einfach, effizient und mit Spaß zu meistern!

 

Es musizieren: Ruth Ziesak (soprano), Jan Kobow, Christoph Prégardien (tenore), Gotthold Schwarz, Adolph Seidel (basso) – Kammerchor Stuttgart, Deutsche Kammerphilharmonie Bremen – Frieder Bernius

Kaufen

App, iTunes, Preis kann variieren.

73.306/00
12,5 x 14 cm, ohne Umschlag

App, Google Play, Preis kann variieren.

73.306/01
12,5 x 14 cm, ohne Umschlag

Produktinformation

Komponist

Felix Mendelssohn Bartholdy zur Person