Wolfgang Amadeus Mozart: Missa brevis in B

Wolfgang Amadeus Mozart

Missa brevis in B

KV 275 (272b), 1777

Beschreibung

Eine heiter-beschwingte Grundstimmung kennzeichnet die Missa Brevis in B KV 275, der Alfred Einstein „eine Feinheit unauffälliger Polyphonie und vor allem chromatische Bewegtheit und Kühnheit“ attestierte. Sehr nützlich erweist sich carus music für das Üben der dialogisch verzahnten Solo- und Tuttiabschnitte, bei den chromatisch zum Teil heiklen Stimmbewegungen unterstützt der Coach die Orientierung.

Chormusik erleben. Jederzeit. Überall.
Zu Hause und unterwegs: Ab sofort haben Sie Ihre Chorwerke immer zum Üben dabei! Auf dem Smartphone oder Tablet können Sie mit carus music, der Chor-App, Ihre Notenausgabe zusammen mit einer erstklassigen Einspielung hören und mit einem Coach dabei leicht Ihre eigene Chorstimme üben. Mit carus music ist Ihre Konzert-Vorbereitung einfach, effizient und mit Spaß zu meistern!

Es musizieren: Agnès Mellon (soprano), Elisabeth Graf (alto), Oly Pfaff (tenore), Franz-Josef Selig (basso) – Kölner Kammerchor, Collegium Cartusianum – Peter Neumann  

Kaufen

App, iTunes, Preis kann variieren.

73.342/00
12,5 x 14 cm, ohne Umschlag

App, Google Play, Preis kann variieren.

73.342/01
12,5 x 14 cm, ohne Umschlag

Produktinformation

Dirigent

Peter Neumann zur Person

Ensemble

Collegium Cartusianum zur Person
Kölner Kammerchor zur Person

Sopran-Solo

Agnès Mellon zur Person

Alt-Solo

Elisabeth Graf zur Person

Tenor-Solo

Oly Pfaff zur Person

Bass-Solo

Franz-Josef Selig zur Person

Klavierauszugbearbeiter

Paul Horn zur Person

Komponist

Wolfgang Amadeus Mozart zur Person

Nicht das Richtige?

Finden Sie hier weitere passende Produktvorschläge zu ...

. . . carus music, die Chor-App