Wolfgang Amadeus Mozart: Missa in C

Wolfgang Amadeus Mozart

Missa in C

Spatzenmesse

KV 220 (196b), 1775-76 (?)

Beschreibung

In Mozarts "Missa in C“ pfeifen’s die Spatzen in der Violinfigur im "Sanctus" vom Dach. Doch bei aller Volkstümlichkeit hat die Messe für den Chorsänger gerade im "Kyrie" und im "Gloria" einige Klippen: Im "Kyrie“ ist das "eleison“ mit jubelnden Sechzehntel-Ketten ausgeschmückt, die in eine Modulation münden – da ist es gut, diese Melodieführung langsam in der App anhören zu können. Im "Gloria“ ist das umfangreiche "Qui tollis“ auffällig: die Chromatik erschließt sich schnell beim Anhören des Gesamtklangs in der App.

Chormusik erleben. Jederzeit. Überall.

Zu Hause und unterwegs: Ab sofort haben Sie Ihre Chorwerke immer zum Üben dabei! Auf dem Smartphone oder Tablet können Sie mit carus music, der Chor-App, Ihre Notenausgabe zusammen mit einer erstklassigen Einspielung hören und mit einem Coach dabei leicht Ihre eigene Chorstimme üben. Mit carus music ist Ihre Konzert-Vorbereitung einfach, effizient und mit Spaß zu meistern!

Es musizieren: Angela Maria Blasi (soprano), Elisabeth von Magnus (alto), Uwe Heilmann (tenore), Franz-Josef Selig (basso) – Arnold Schoenberg Chor, Concentus musicus Wien – Nikolaus Harnoncourt

Kaufen

Produktinformation

Dirigent

Nikolaus Harnoncourt zur Person

Ensemble

Concentus musicus Wien zur Person
Arnold Schönberg Chor zur Person

Sopran-Solo

Angela Maria Blasi zur Person

Alt-Solo

Elisabeth von Magnus zur Person

Tenor-Solo

Uwe Heilmann zur Person

Bass-Solo

Franz-Josef Selig zur Person

Komponist

Wolfgang Amadeus Mozart zur Person

Nicht das Richtige?

Finden Sie hier weitere passende Produktvorschläge zu ...

. . . Messen, lateinisch

. . . carus music, die Chor-App