Puccini: Messa a 4 voci con orchestra. carus music

Giacomo Puccini

Messa a 4 voci con orchestra

Messa di Gloria

SC 6

Beschreibung

Die Messa a 4 voci wurde vom 22-jährigen Giacomo Puccini am Ende seiner Schulzeit komponiert und etwa 15 Jahre später überarbeitet. Bereits in diesem Stück lässt sich die Subtilität der Schreibweise seiner späteren Opern erahnen, in denen er übrigens einige Themen der Messe wieder verwendete. Die Messa a 4 voci sprüht vor Vitalität, und gerade diese jugendlich-dynamische, jedoch anspruchsvolles Werk erfordert seitens der Chorsänge exzellente Kenntnisse des Stückes.

Chormusik erleben. Jederzeit. Überall.

Zu Hause und unterwegs: Ab sofort haben Sie Ihre Chorwerke immer zum Üben dabei! Auf dem Smartphone oder Tablet können Sie mit carus music, der Chor-App, Ihre Notenausgabe zusammen mit einer erstklassigen Einspielung hören und mit einem Coach dabei leicht Ihre eigene Chorstimme üben. Mit carus music ist Ihre Konzert-Vorbereitung einfach, effizient und mit Spaß zu meistern! 

Es musizieren: Antonello Palombi (tenore), Gunnar Lundberg (basso) – Hungarian Radio Choir, Hungarian Opera Orchestra – Pier Giorgio Morandi

Kaufen

Produktinformation

Klavierauszugbearbeiter

Paul Horn zur Person

Komponist

Giacomo Puccini zur Person

Nicht das Richtige?

Finden Sie hier weitere passende Produktvorschläge zu ...

. . . Messen, lateinisch

. . . Lob und Dank

. . . carus music, die Chor-App