Rheinberger: Kammermusik I (Gesamtausgabe, Bd. 29)

Beschreibung

Rheinbergers Streichquartette, sein Streichquintett und das Nonett für Bläser und Streicher waren seinerzeit oft aufgeführte und sehr erfolgreiche Werke. Ihre Klangdichte, aber auch die Delikatheit der Scherzo-Sätze stehen in der Nachfolge Schumanns und Mendelssohns und verbinden sich mit Rheinbergers Sinn für klar abgesteckte Satzbildung und gediegene kontrapunktische Arbeit. Als Erstausgabe wird das Oktett für Bläser und Streicher vorgelegt, das Rheinberger zwanzig Jahr später, stark umgearbeitet und mit zwei neu komponierten Sätzen, als Basis seines Nonetts verwendete. Beide Werke zeigen besonders Rheinbergers Interesse und Freude an der Vielfalt der Klangfarbendifferenzierung im Ensemblespiel. Das bisher nur als Werk für Streichquartett bekannte Thema mit Veränderungen op. 93 wird erstmals mit der von Rheinberger später hinzugefügten Stimme für Kontrabass veröffentlicht.

Kennenlernen

Ansehen

Noten

Kaufen

Gesamtausgabe

50.229/00
352 Seiten , ca. 32x25 cm, Leinenausgabe
EUR210,00 / St.
lieferbar

Produktinformation

Inhalt

7 Werke Anzeigen

Herausgeber

Werner Aderhold zur Person

Nicht das Richtige?

Finden Sie hier weitere passende Produktvorschläge zu ...

. . . Josef Gabriel Rheinberger. Sämtliche Werke

. . . Kammermusik