Rheinberger: Kammermusik mit Orgel

Beschreibung

Kammermusik mit Orgel gehört zu den Raritäten des Musikrepertoires. Kaum ein Komponist hat sich an die reizvolle und klanglich überaus anspruchsvolle Kombination von Solostreichern und Orgel gewagt. Umso bedeutender ist der Beitrag des Münchner Hofkapellmeisters Josef Gabriel Rheinberger, der wie kaum ein anderer seiner Zeit die Klangfarben der Orgel kannte und diese für die Kunst des "wohlklingenden Tonsatzes" einzusetzen wusste. Die Suite op. 149 (ein "Klaviertrio" mit Orgel statt Klavier), die Drei Stücke aus op. 150 für Violoncello und Orgel und die Suite op. 166 für Violine und Orgel sind romantische Charakterstücke und - besonders in den Suiten - feinsinnige Adaptionen barocker Formtypen und eröffnen eine Klangwelt von besonderem Reiz.

Kaufen

SACD

83.411/00
Sonderformat, CD (Jewel Case)
EUR19,90 / St.
lieferbar

Produktinformation

Inhalt

5 Werke Anzeigen

Solist - Violine

Melina Mandozzi zur Person

Solist - Violoncello

Orfeo Mandozzi zur Person

Solist - Orgel

Hannfried Lucke zur Person

Nicht das Richtige?

Finden Sie hier weitere passende Produktvorschläge zu ...

. . . Orgelmusik

. . . Kammermusik