Schubert - Beethoven - Hartmann (Bernius)

Beschreibung

Schuberts "Ouvertüre in c-Moll" D 8 und Beethovens "Streichquartett in F-Dur" op. 135 sind beides Gattungsgrenzfälle, die für kammermusikalische Besetzung komponiert wurden, doch durch ihre deutlich orchestralen Züge schon bald auch in den hier eingespielten Orchesterfassungen Eingang ins Repertoire fanden. Das "Concerto funebre" zeigt mit der Verwendung von Zitaten nach 1933 verbotener Komponisten Karl Amadeus Hartmanns Widerstand gegen die politischen Geschehnisse um das Entstehungsjahr 1939. In der zum Teil atonalen Anlage und dem überzeugenden Umgang mit dem unterschiedlichen musikalischen Material fesselt das "Concerto funebre" den Hörer unmittelbar; dazu trägt nicht zuletzt die emotional geprägte Interpretation der Streicherakademie Bozen unter der Leitung von Frieder Bernius bei.

Kaufen

Compact Disc

83.230/00
12,5 x 14 cm, CD, Jewel Case
EUR19,90 / St.
lieferbar

Produktinformation

Inhalt

3 Werke Anzeigen

Dirigent

Frieder Bernius zur Person

Ensemble

Streicherakademie Bozen zur Person

Solist - Violine

Ulrike-Anima Mathé zur Person

Nicht das Richtige?

Finden Sie hier weitere passende Produktvorschläge zu ...

. . . Kammermusik