Stuttgarter Schütz-Ausgabe: Geistliche Chor-Music 1648 (Gesamtausgabe, Bd. 12)

Beschreibung

Wenn es darum geht, die kompositorische Leistung von Heinrich Schütz zu würdigen, steht seine Kunst im Umgang mit Text und Sprache an erster Stelle. Auch die "Geistliche Chor-Music 1648", eine Sammlung von 29 Motetten für fünf- bis siebenstimmigen Chor und eines von Schütz' zentralen Werken, zeigt eine sorgfältig durchdachte musikalische Umsetzung von Textinhalten. In seinem ausführlichen Vorwort zu der Sammlung stellte der Komponist diese als Vorbild für die Komposition ohne Basso continuo dar – aus Überzeugung, dass jeder junge Komponist "das rechte Fundament eines guten Contrapuncts“ erwerben sollte. Trotz der strengen Kontrapunktik, stilistisch gesehen ein Schritt zurück, gelingt es dem "Musicus poeticus“, seinen Werken einen stark expressiven Charakter zu geben. Die einzelnen Motetten sind dabei unterschiedlich strukturiert und differieren - je nach Inhalt - in Länge und Charakter. Kurze, eher schlichte Stücke stehen neben lang ausgearbeiteten von großer Ausdrucksintensität, fröhlich optimistische neben klagend bittenden. Einzelausgaben aller Motetten sind erhältlich.

Kennenlernen

Kaufen

Gesamtausgabe

20.912/00
344 Seiten , DIN A4, Leinenausgabe
EUR218,00 / St.
lieferbar

Heinrich Schütz: Geistliche Chor-Music 1648. Complete recordings, Vol. 1, 2 CDs

83.232/00
Sonderformat, CD (Jewel Case)
EUR29,90 / St.
lieferbar

Produktinformation

Inhalt

29 Werke Anzeigen

Herausgeber

Michael Heinemann zur Person

Rezensionen

Die Motetten für 5 bis 7 Stimmen sind abwechslungsreich in ihrer Besetzung und Thematik, eine Fundgrube für alle die den Schützschen Umgang mit Text und Sprache lieben.

Singende Kirche, 3/2016