Vivaldi: Credo. carus music

Antonio Vivaldi

Credo

RV 591

Beschreibung

Vivaldi vermag es, in seinem Credo die Forderung des Vatikans nach Textverständlichkeit mit dem Wunsch der Venezianer nach virtuoser Pracht zu verbinden. Er verzichtet auf solistische Arien und der Chor ist meistens deklamatorisch homophon eingesetzt. Das ist für den Chor einfach — in Verbindung mit den Violinen, die typische Vivaldische Sechzehntelmotive spielen, braucht es aber eine gute Präzision. Im Crucifixus führt Vivaldi den Chor in expressiven chromatischen Linien, nur von kurzen Orchesterakkorden unterstützt: nicht ganz einfach. Wie gut, den harmonischen Zusammenhang in der App hören zu können!

Chormusik erleben. Jederzeit. Überall.

Zu Hause und unterwegs: Ab sofort haben Sie Ihre Chorwerke immer zum Üben dabei! Auf dem Smartphone oder Tablet können Sie mit carus music, der Chor-App, Ihre Notenausgabe zusammen mit einer erstklassigen Einspielung hören und mit einem Coach dabei leicht Ihre eigene Chorstimme üben. Mit carus music ist Ihre Konzert-Vorbereitung einfach, effizient und mit Spaß zu meistern!

Es musizieren: Estonian Philharmonic Chamber Choir, Tallinn Chamber Orchestra – Tõnu Kaljuste

Kaufen

App, iTunes, Preis kann variieren.

73.348/00
12,5 x 14 cm, ohne Umschlag

App, Google Play, Preis kann variieren.

73.348/01
12,5 x 14 cm, ohne Umschlag

Produktinformation

Komponist

Antonio Vivaldi zur Person

Nicht das Richtige?