Ensemble Concerto Grosso

Zur Person

Im Ensemble Concerto Grosso haben sich Instrumen talsolisten aus führenden deutschen Barockorchestern um die Konzertmeisterin Swantje Hoffmann zusammengefunden. Initiator der Ensemblegründung war der Trompeter Reinhold Friedrich, mit dem zusammen, gemeinsam mit dem Anton-Webern-Chor Freiburg unter der Leitung von Hans Michael Beuerle, vor zwei Jahren Bachs h-Moll-Messe in mehrern Konzerten erklang und mit dem das Ensemble auch weiterhin eng zusammenarbeitet. Ein besonderes Anliegen des im Jahr 2006 gegründeten Ensembles Concerto grosso ist es, neben zentralen Werken des Barock auch immer wieder Kompositionen zu Unrecht wenig gehörter oder gar vergessener Komponisten zur Aufführung zu bringen. So brachte es z. B. in einem Programm Instrumentalkompositionen des neben Christoph Graupner am Darmstädter Hof wirkenden Vizekapellmeisters Samuel Endler heraus. Zahlreiche erfolgreiche Konzerte an renommierten Stellen wie dem Schleswig-Holstein Musikfestival, den Ludwigsburger Schlossfestspielen, den Philharmonien in Essen und Köln sowie im Festspielhaus Baden-Baden haben den Ruf des Ensembles inzwischen verbreitet und gefestigt.