Gabriel Fauré

1845 - 1924

Zur Person

*1845 in Pamiers, †1924 in Paris. 1854–1864 Schüler der École Niedermeyer, Studien bei C. Saint-Saëns und P. L. Dietsch, 1866–1870 Organist in Rennes, dann in Paris an mehreren Kirchen der Stadt, ab 1871 Lehrer an der École Niedermeyer, 1877 Kapellmeister an der Madeleine. 1905 Leiter des Conservatoire in Paris. Im Alter wurde er taub und erblindete. Komponierte Opern, Kammermusik, Chor- und Orgelwerke, Klaviermusik, geistliche Gesänge und mehrere Liederzyklen.