Basiswissen Kirchenmusik (Gesamtset)

Basiswissen Kirchenmusik

Gesamtset

Beschreibung

Ein ökumenisches Lehr- und Lernbuch in vier Bänden (+ Registerband + Workshop-DVD) zur Ausbildung und Berufsbegleitung nebenberuflicher Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker. Die Bände vermitteln grundlegendes Wissen für Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker und orientieren sich an den Inhalten der C-Prüfung. Basiswissen Kirchenmusik ist sowohl für den Einstieg als auch für eine vertiefende Auseinandersetzung und berufsbegleitende Fortbildung bestens geeignet. Für die einzelnen Kapitel konnten namhafte Experten gewonnen werden, die Wissen aus der Praxis für die Praxis vermitteln. Die Konzeption orientiert sich an einer modernen didaktischen Aufbereitung: Randspalten mit Querverweisen, Tipps, Ergänzungen, Hervorhebung wichtiger Lerninhalte, Aufgaben für das Selbststudium, für eigene Notizen. Weitere Vorteile sind die Vernetzung der einzelnen Artikel sowie die Veranschaulichung wichtiger Aspekte durch zahlreiche Notenbeispiele, Grafiken, Tabellen und Illustrationen. Basiswissen Kirchenmusik ist im Auftrag der Konferenz der Leiterinnen und Leiter der Ausbildungsstätten für katholische Kirchenmusik in Deutschland und der Direktorenkonferenz für Kirchenmusik in der EKD entstanden.

Kaufen

Set / Paket, komplett

24.119/00
DIN A4, kartoniert
EUR144,00 / St.
lieferbar
Lieferbar ab 1 Stück
  • Bestehend aus
    1 x Buch (24.119/10)
    je: 39,90 €
    1 x Buch (24.119/20)
    je: 39,90 €
    1 x Buch (24.119/30)
    je: 39,90 €
    1 x Buch (24.119/40)
    je: 39,90 €
    1 x Buch, Registerband (24.119/50)
    je: 9,90 €
    1 x DVD (24.119/96)
    je: 19,90 €
    1 x CD-Rom (99.099/20)
    je: 0,01 €

Produktinformation

Herausgeber

Barbara Lange zur Person
Hans-Jürgen Kaiser zur Person

Rezensionen

Mit dem vierbändigen Werk Basiswissen Kirchenmusik kann jeder, der in deutschsprachigen katholischen oder evangelischen Kirchen eine Kirchenmusikerstelle antreten will, antreten wird oder schon angetreten hat, sein Wissen solide aufbauen, erweitern und vertiefen. [...] Es ist für alle Musikbibliotheken, aber auch für theologische und gemeindepädagogische Einrichtugen unbedingt empfehlenswert.
Marianne Noeske, Forum Musikbibliothek2/2010

Mit dem völlig neu konzipierten Lehrbuch Basiswissen Kirchenmusik ist dem Carus-Verlag „ein großer Wurf“, eine didaktische Meisterleistung gelungen. Basiswissen Kirchenmusik lässt sich „im Stück“ lesen, auf Grund seines Layouts verleitet es aber auch zum Schmökern. Kurz: Keine Edition fürs Buchregal sondern ein Nachschlagewerk für den täglichen Gebrauch.
Fränkische Sängerzeitung, Nov./Dez. 2010

 

Die ansprechend gestalteten Bände, die vornehmlich als Handreichung für angehende Kirchenmusiker im Nebenamt beider Konfessionen gedacht sind, lassen wahrlich keine Fragen offen, die sich in der täglichen kirchenmusikalischen Praxis stellen. Ein grundlegendes Nachschlagewerk.
Michael Wackerbauer, nmz, 12/10-1/11

 

Mit diesem Werk liegt nun ein Curriculum vor, das auch als Maßstab für die C-Ausbildung von Kirchenmusikern im deutschsprachigen Raum gelten kann. Die gute Verständlichkeit, Illustration sowie der klar strukturierte Aufbau lassen dieses vierbändige Werk nicht nur als ein hervorragendes Skriptum für die Ausbildung nebenamtlicher Kirchenmusiker, sondern auch als Nachschlagewerk und Qualitätsmaßstab für die Ausbildung erscheinen.
Matthias Giesen, das orgelforum, September 2010

 

Den Herausgebern und Autoren, [...], ist mit diesem Kompendium über weite Strecken die Quadratur des Kreises gelungen. [...] Somit erhalten wir mit dem Lehrbuch-Paket ein fundiertes, trotz allen Detailreichtums kompakt aufbereitetes Basiswissen auf dem Gebiet der Kirchenmusik.
Timo Rinke, Neue Chorzeit, Oktober 2009

 

Die Bände überzeugen neben dem hohen inhaltlichen Niveau der Einzelbeiträge, für die jeweils ausgewiesene Fachleute der jeweiligen Disziplinen als Autoren gewonnen werden konnten, durch ihre durchdachte didaktische Konzeption. [...]
Barbara Stühlmeyer, Kirchenmusikalische Mitteilungen für das Erzbistum München und Freising, Juli 2010

 

Schon jetzt gilt das Kompendium in der Fachwelt als epochal. Es wird das Standardwerk im bundesdeutschen Kirchenmusikstudium werden und es setzt neue Maßstäbe. Das vierbändige Lehr- und Lernwerk versammelt und vermittelt mustergültig alles verfügbare Wissen, verbindet Theorie und Praxis in einer bisher nicht gekannten Übersichtlichkeit und - nicht zuletzt - es ist das erste und einzige ökumenische Kirchenmusiklehrwerk im deutschsprachigen Raum. [...]
Schwäbisches Tagblatt, 26.09.2009

 

Die vier Bände taugen als Standardwerk, denn sie bieten ein umfassendes Kompendium auf neuestem Stand.
Michael Meuser, Erzdiözese Freiburg. Kirchenmusikalische Mitteilungen, Heft 62, Nov. 2009

 

Das sorgfältig edierte Kompendium eignet sich so auch hervorragend als Nachschlagewerk für alle, die ihre Ausbildung schon hinter sich haben.
FonoForum, 11/09

Nicht das Richtige?

Finden Sie hier weitere passende Produktvorschläge zu ...

. . . Deutscher Musikeditionspreis "Best Edition"