Johann Sebastian Bach: Johannes-Passion

Johann Sebastian Bach

Johannes-Passion

Fassung IV

BWV 245, 1749

Beschreibung

Herausgabe in Zusammenarbeit mit dem Bach-Archiv Leipzig mit der unvollendeten Revision (1739) im Anhang.
Die Johannespassion zählt zu den großen Vokalwerken der Leipziger Zeit Bachs. Im Gegensatz zu den übrigen oratorischen Werken hat Bach dieser Komposition jedoch nie eine endgültige Gestalt verliehen, sondern bei jeder Aufführung Änderungen vorgenommen. Sämtliche bisherigen Ausgaben vermischen die Lesarten der verschiedenen Quellenschichten. Dem von der Praxis immer wieder geäußerten Wunsch, eine der authentischen Bach’schen Fassungen zu musizieren, kommt diese Ausgabe nach und macht erstmals die vierte und letzte Fassung, welche von Bach 1749 aufgeführt wurde, zugänglich. Zugleich kann in Kombination mit dem Anhang die traditionelle „Mischfassung” aufgeführt werden.

Nähere Informationen zur Johannespassion

Kaufen

Postkarte

40.331/40
100 Seiten, DIN A6, ohne Umschlag
EUR0,90 / St.
einzeln nur auf Anfrage
 

Produktinformation

Klavierauszugbearbeiter

Paul Horn zur Person

Übersetzer

Henry Drinker zur Person

Komponist

Johann Sebastian Bach zur Person