Wilhelm Friedemann Bach: Sinfonia D-Dur

Wilhelm Friedemann Bach

Sinfonia D-Dur

BR-WFB C-Inc. 16

Beschreibung

Die Orchestermusik spielt im Schaffen Wilhelm Friedemann Bachs eine bedeutende Rolle. In den Jahren seiner ersten Meisterschaft als Organist der Sophienkirche in der sächsischen Residenzstadt Dresden (1733-1746) entwickelte er in einer Reihe ambitionierter Konzerte und Sinfonien seinen eigenen unverwechselbaren Personalstil. W. F. Bachs sinfonisches Schaffen ist von empfindlichen Verlusten betroffen. Erstmals veröffentlicht wird hier die Sinfonia D-Dur (BR-WFB C-Inc. 16), die auch Johann Sebastian und Carl Philipp Emanuel Bach zugeschrieben wurde, stilistisch aber am ehesten W. Fr. Bach zuzuordnen ist.

Kaufen

Partitur

32.305/00
12 Seiten , DIN A4, paperback
EUR22,00 / St.
lieferbar

Komplettes Orchestermaterial (kostengünstiger Setpreis)

Sie sparen ca. 16% gegenüber dem Einzelbezug. 32.305/19
DIN A4
EUR23,00 / St.
lieferbar
  • Bestehend aus
    3 x Violine 1 (32.305/11)
    je: 2,50 €
    3 x Violine 2 (32.305/12)
    je: 2,50 €
    2 x Viola (32.305/13)
    je: 2,50 €
    3 x Generalbass (32.305/14)
    je: 2,50 €

Produktinformation

Herausgeber

Peter Wollny zur Person

Komponist (?)

Wilhelm Friedemann Bach zur Person

Nicht das Richtige?

Finden Sie hier weitere passende Produktvorschläge zu ...

. . . Kammermusik