Josef Gabriel Rheinberger: Orgelsonate Nr. 6 in es

Josef Gabriel Rheinberger

Orgelsonate Nr. 6 in es

op. 119, 1880

Beschreibung

Die 6. Orgelsonate, 1880 in es-Moll komponiert, eröffnet in Rheinbergers Schaffen eine Reihe von Sonaten, die sich stärker zum Sinfonischen hinwenden, wofür nicht nur die Erweiterung der bislang dreisätzigen zu einer viersätzigen Form gehört. Auf den großen Einleitungssatz folgen ein Intermezzo und ein dezent porgrammatischer Marcia religiosa sowie ein straff-fugiertes wirkungsvolles Finale.

 

Einzelausgabe aus Carus 50.238/00.

Kaufen

Partitur

50.119/00
24 Seiten, 23 cm x 32 cm, kartoniert
EUR17,00 / St.
vorbestellbar

Produktinformation

Herausgeber

Martin Weyer zur Person

Komponist

Josef Gabriel Rheinberger zur Person

Nicht das Richtige?