W. F. Bach: Sonaten für Clavier III

Beschreibung

Wilhelm Friedemann Bach, der älteste Bach-Sohn, zeigt in seinem Schaffen einen ausgeprägten schöpferischen Individualismus. Seine Sonaten für ein Tasteninstrument (Cembalo oder Hammerklavier), die zu seinen Hauptwerken zählen, haben die Entwicklung der damals noch jungen Gattung und seinen Nachruhm geprägt. Mit ihrer oft kapriziösen Melodik und Harmonik, den improvisatorischen Zügen, aber auch der Verbindung von galanten und polyphonen Stilidealen sind die Sonaten echte Entdeckungen. Sämtliche Sonaten für Solo-Tasteninstrument sowie das Konzert in F-Dur für zwei Cembali liegen jetzt in fünf Heften als Einzelausgaben aus der Wilhelm-Friedemann-Gesamtausgabe vor.

Kennenlernen

Kaufen

Partitur

32.243/00
32 Seiten, 23 x 32 cm, kartoniert
EUR24,95 / St.
lieferbar

Produktinformation

Inhalt

4 Werke Anzeigen

Herausgeber

Peter Wollny zur Person

Nicht das Richtige?

Finden Sie hier weitere passende Produktvorschläge zu ...

. . . Soloinstrumente