Liederprojekt

Liederprojekt und Liederbücher

Das gemeinsame Singen in Familien und Kindergärten ist für viele Kinder heute nicht mehr selbstverständlich. Dabei fördert das Singen nicht nur die kognitive, sondern auch die soziale und psychische Entwicklung eines Kindes. Ziel des LIEDERPROJEKTS ist es, das Singen wieder mehr in den Familien zu verankern, mit stilistisch vielfältigen Angeboten auf CDs, Liederbüchern, im Radio und im Internet, die – qualitätsbewusst und kindgerecht aufgearbeitet – Kindern und (Groß-)Eltern gleichermaßen Spaß machen.


Gegründet wurde das LIEDERPROJEKT im Jahr 2009 auf Initiative von Cornelius Hauptmann. Mittlerweile haben sich über 100 herausragende Sängerinnen und Sänger, Vokalensembles, Chöre, Instrumentalisten und über 300 Kinder dafür engagiert. In Studios in ganz Deutschland haben sie die schönsten Kinderlieder, Wiegenlieder, Volkslieder und Weihnachtslieder exklusiv für das Projekt gagenfrei eingespielt. Aus dem Verkauf der CDs fließt Geld an Projekte, die das Singen mit Kindern fördern!

  • Liebeslieder

    Das Liederbuch LIEBESLIEDER entführt in die facettenreiche Welt jenes großen Gefühls, das uns Menschen im Innersten antreibt. Herausgeberin Mirjam James hat 80 Lieder aus sieben Jahrhunderten zusammengetragen. Viele stammen aus dem deutsch- und englischsprachigen Raum, aber was wäre ein Liebeslieder-Buch ohne die Leidenschaft Südeuropas, den Charme Frankreichs, ohne die schlichten, aber bewegenden Melodien des kühlen Nordens oder die melancholischen Gesänge der russischen Seele?

  • Kinderlieder

    Kinder singen für Kinder - unter diesem Motto startete das LIEDERPROJEKT 2011 mit dem Band KINDERLIEDER in die dritte Runde. Kinder orientieren sich intensiv an gleichaltrigen Vorbildern, daher standen bei dieser Folge fast 300 singende Kinder im Mittelpunkt. Sie konnten am besten vermitteln, warum Singen einfach Spaß macht. Einen Eindruck davon vermittel unser YouTube-Video.