Gitarrenbuch zum Gotteslob

Beschreibung

Das Gitarrenbuch zum Gotteslob wendet sich an alle, die mit Gitarre in Gemeinden und Gemeinschaften das Singen aus dem Gotteslob-Stammteil begleiten wollen. Neben den Liedern aus dem Gotteslob kommen weitere wichtige Gesänge aus den Bereichen Taizé, Kanon und Psalmodie hinzu. Abgedruckt werden jeweils die Melodie mit Text aller Strophen, dazu die Akkordsymbole. Letztere beziehen sich auf die Sätze aus dem Klavierbuch zum Gotteslob – sind aber überarbeitet für die normale Gitarrenspielpraxis im Gottesdienst. Dies schließt bei schwierigen Tonarten zusätzliche Capodaster-Angaben mit ein.

Der Herausgeberkreis besteht mit Bernhard Blitsch und Matthias Kreuels aus zwei Mitarbeitern am neuen Gotteslob sowie dem langjährigen Praktiker gottesdienstlichen Gitarrespiels, Wieland Vogel.

 

  • 450 Gitarrenbegleitungen zu den Liedern sowie zu einer Auswahl wichtiger Gesänge aus dem Gotteslob-Stammteil
  • Mit Melodie, allen Strophen (unterlegt) und Akkordsymbolen
  • Bei schwierigen Tonarten Angaben für das Capodaster-Spiel
  • Mit Einlegekarte zur Harmonisierung der Psalmtonformeln, mit der das singende Meditieren der Psalmen unterstützt werden kann
Einführungspreis: 85.00 EUR
verlängert bis 15.1.2018, danach voraussichtlich 99.00 EUR

Kennenlernen

Kaufen

Sammlung

18.215/00
248 Seiten , DIN A4, paperback
EUR85,00 / St.
lieferbar
  • Bestehend aus
    1 x Sammlung (18.215/00)
    je: 85,00 €
    1 x Grifftabelle (18.215/90)
    je: 4,00 €

Produktinformation

Inhalt

476 Werke Anzeigen

Herausgeber

Matthias Kreuels zur Person
Wieland Vogel zur Person
Bernhard Blitsch zur Person

Rezensionen

Ein häufige Problem, das bei Hinweisen zur Liedbegleitung oft verschwiegen wird, ist hier klug gelöst: Die Positionen der Akkorde sind mit dem metrisch-rhythmischen Verlauf verknüpft, darum wird, wo es geboten ist, der gleich Akkord nochmals angegeben.
Kirchenmusik im Bistum Trier, 1. Halbjahr 2017

 

Geübten Gitarristen sollte so die Begleitung der Lieder gut möglich sein. Für die sensible Beherrschung offener Formen, wie z.B. der Psalmen und Cantica, lohnt eine gründlichere Einarbeitung.
Kirchenmusik im Bistum Mainz, 12.2016

 

Wenn der Organist fehlt oder man Gottesdienste und Andachten in kleinen Kreisen feiert, möchte man den Gesang aus dem Gotteslob gelegentlich auf der Gitarre begleiten. Dafür ist nun im Carus-Verlag das „Gitarrenbuch zum Gotteslob“ erschienen.
Glaube, Münchner Kirchenzeitung, 4.12.2016

 

Fazit: Ein durchdachtes, gelungenes Buch, das eine Lücke im Repertoire zum neuen Gotteslob schließt.
Katholische Sonntagszeitung, 26./27.11.2016

 

Die Akkordbezeichnungen sind in einer großen gut lesbaren Schrift und damit benutzerfreundlich. Die Grifftabelle am Beginn des Buches, die Erklärung zur Begleitung von Psalmtönen und eine Seite zum Herausnehmen mit den Akkorden zu den Psalmtonformeln I-X runden die gelungene Publikation ab.
Renate Nika, Singende Kirche, 4/2016