Newsletter Februar 2018

Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Februar steht mit dem Valentinstag ganz im Zeichen der Liebe. Gerne erinnern wir Sie aus diesem Anlass an unsere 2017 mit dem Deutschen Musikeditionspreis Best Edition ausgezeichnete LIEDERPROJEKT-Folge Liebeslieder. Neben dem hochwertig ausgestatteten Liederbuch mit Mitsing-CD, das 80 Liebeslieder aus sieben Jahrhunderten enthält und mit wunderschönen Bildern von Gustav Klimt illustriert ist, und der Sammlung für Singstimme und Klavier ist auch das Chorbuch Liebeslieder für gemischten Chor erhältlich. Es eignet sich ideal für die musikalische Gestaltung von Hochzeiten und Konzerten. Die ganze Edition wurde 2017 mit dem Deutschen Musikeditionspreis Best Edition ausgezeichnet. Das Chorbuch können Sie noch bis zum 28. Februar 2018 zum attraktiven Einführungspreis erwerben!

2018 gibt es einiges zu feiern - ganz vorne mit dabei sind die Jubiläen von Gounod und Rossini. Herzlichen Glückwunsch auch an den Kammerchor Stuttgart, der 2018 auf sein 50-jähriges Bestehen zurückblicken kann. In diesem Monat ist die erstklassige Einspielung von Haydns viel zu selten gespieltem Stabat mater mit dem Ensemble unter der Leitung seines Gründers Frieder Bernius erschienen.

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern und Entdecken unserer Neuerscheinungen,

 

 

 

Ihr Carus-Verlag

 

 

 

 

 

 

GounodNEUE URTEXT-AUSGABEN

Dvorák: Te Deum

1892 erhielt Dvorák den ehrenvollen Auftrag aus New York, für die 400-Jahrfeier der Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus eine festliche Kantate zu schreiben. Daraufhin komponierte Dvorák binnen kurzer Zeit ein imponierendes Werk - sein Te Deum, das Carus nun in einer modernen wissenschaftlichen Ausgabe neu zugänglich macht. Das komplette Aufführungsmaterial ist käuflich zu erwerben.

› Zum Produkt

ALLE NEUERSCHEINUNGEN CHORMUSIK

 




 



 

 

Rossini

GOUNOD-JUBILÄUM 2018

Messe brève no. 7 aux chapelles

2018 jährt sich der Geburtstag von Charles Gounod zum 200. Mal! Das feiern wir auch im Verlag mit zahlreichen Neuerscheinungen.

 

 

carusplus
Neu in diesem Monat erschienen ist der Carus Choir Coach zur beliebten Messe brève Nr. 7, die ebenfalls in carus music, der Chor-App, erhältlich ist. Die Messe eignet sich hervorragend für jeden festlicheren Gottesdienst, ist sie doch gleichermaßen wegen ihres kantablen Charakters und der leichten Ausführbarkeit beliebtes Repertoire auch für kleiner besetzte Chöre. Die Übe-CD-Reihe Carus Choir Coach bietet Chorsänger/innen die einzigartige Möglichkeit ihre Chorstimme im Gesamtklang von Chor und Instrumenten mittels CD individuell einzustudieren.

CARUS CHOIR COACH

 

 

 

Rossini

Messe à la mémoire de Jeanne d'Arc

Gounods Messe à la mémoire de Jeanne d'Arc, steht - a cappella oder nur mit Orgel begleitet - über weite Strecken in einem archaischen Stil in der Tradition Palestrinas, bietet aber mit dem Offertoire auch eine Kantilene für Violine und Orgel (Klavier), die im starken musikalischen Kontrast zum archaischen Palestrina-Stil steht. Ein spannendes Werk voller musikalischer Überraschungen, das wir als Urtextausgabe mit sämtlichem Aufführungmaterial vorlegen.

ZUR EDITION

› ALLE WERKE VON GOUNOD

 

 

   

 

 

 




Magazin

GIACOMO PUCCINI (1858-1924)

Messa a 4 voci con orchestra (Messa di Gloria)

Große Werke in kleinen Besetzungen:
Mit der vorliegenden Bearbeitung von Puccinis Messa di Gloria für Kammerorchester (Flöte, Oboe, Klarinette, Horn, Fagott, Pauke und Streicher) erhalten mehr Chöre die Möglichkeit, dieses Werk aufzuführen, ohne dass der Chor durch ein groß besetztes Sinfonieorchester dominiert würde. Sämtliche Vokalpartien (Soli und Chor) sind mit der Originalfassung (56.001) identisch, sodass von dieser Klavierauszug und Chorpartitur verwendet werden können.

› ZUR EDITION

› GROSSE WERKE IN KLEINEN BESETZUNGEN

 

 






 

 

ProgrammvorschauEINFÜHRUNGSPREIS BIS 28.2.2018

Chorbuch Liebeslieder

Das Chorbuch zur LIEDERPROJEKT-­Folge versammelt 40 Liebes­lieder aus allen Epochen sowohl in bekannten als auch in neuen, gut singbaren 4- bis 6-stimmigen Chorsätzen. Die Sammlung bietet eine Vielfalt von Werken des 16. und 17. Jahrhunderts, der Romantik, Arrangements populärer Musik sowie eigens für das Chorbuch komponierten Sätzen zu altbekannten und zeit­genössischen Liebesliedern.
Noch bis zum 28.2.2018 ist der Chorleiterband inkl. CD zum Einführungspreis von 26.90 Euro erhältlich (ab 1.3.2018: 29.90 Euro).

> ZUM CHORBUCH

> ZUR LIEDERPROJEKT-FOLGE

 

 

 




 

 

 

 

Miskinis

20. JAHRHUNDERT

Petyrek: Missa phrygica

Die 1949 entstandene Missa phrygica für vier- bis achtstimmigen Chor a cappella wird erstmals im Druck vorgelegt. Felix Petyrek, Kompositionsschüler von Franz Schreker, nutzt in seiner Komposition Elemente der Vokalpolyphonie der Renaissance und des Frühbarock in einem aktualisierten kontrapunktischen Gewand, wie dies bei vielen kirchennahen Komponisten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu beobachten ist.

> ZUR EDITION


 

 

 

 





WidorORGELMUSIK

Rondthaler: Fünf Choralbearbeitungen für Orgel

Die fünf Choralbearbeitungen von Andreas Rondthaler (*1951) können als musikalische Meditationen im Gottesdienst und im Konzert eingesetzt werden. Ihre harmonische Farbigkeit und sequenzartige Figurenbildungen erinnern an verschiedene historische Stile von der Romantik bis zur Zwölftontechnik.

> ZUR EDITION

> ALLE ORGELWERKE BEI CARUS

 





 




Missa latina

UNSERE CHOR-APP CARUS MUSIC

Händel und Mendelssohn

Kein Monat ohne Neuerscheinungen in carus music, der Chor-App. Neu im Februar sind Händels Brockes-Passion und Mendelssohns Christus (Teil II: Das Leiden Christi). Auf dem Smartphone oder Tablet können Sie mit carus music das Werk zusammen mit einer erstklassigen Einspielung hören und mit einem Coach dabei leicht Ihre eigene Chorstimme üben.

Sie kennen carus music, die Chor-App, noch nicht? Hier erfahren Sie mehr dazu!
>> ALLE WERKE IN CARUS MUSIC

 

 

 




 

Mozart

NEUES AUS DEM LABEL

Haydn und Schütz

Ein wahrer Hörgenuss! Die Aufnahme von Haydns Stabat mater mit hochrangigen Solisten, dem Kammerchor Stuttgart, der in diesem Jahr sein 50jähriges Bestehen feiert, und der Hofkapelle Stuttgart unter der Leitung von Frieder Bernius folgt der neuen kritischen Edition des Werkes von Carus.

> ZUR CD

Mozart

Im Rahmen der Schütz-Gesamteinspielung liegen jetzt beide Teile der Kleinen geistlichen Konzerte vor. Ein wunderbares Ensemble mit Gerlinde Sämann, Isabel Schicketanz, Maria Stosiek, David Erler, Georg Poplutz, Tobias Mäthger, Tobias Berndt, Felix Schwandtke, Stefan Maass und Matthias Müller unter Leitung des unvergessenen Ludger Rémy hat Teil II für die Schütz-Gesamteinspielung eingespielt.

> ZUR CD

 

 

 

 

Mozart

CARUS ON TOUR

Veranstaltungen

     

     

     

    14.02.-17.02.2018, Kirchenmusiktagung Bad Urach

    17.02.2018, Studientag Singen mit Kindern, Essen

    23.02.-25.02.2017, 16. Leipziger Symposium zur Kinder- und Jugendstimme, Leipzig

    08.03.-10.03.2018, Tage der Bayerischen Schulmusik, München

     

     Save the date!
    29.10.-02.11.2018, 6. Stuttgarter Choratelier, Stuttgart

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand und bei den Workshops!

    >> ALLE TERMINE 2018

     

     

     

     

     

    Luther-Collage

    MUSIKBÜCHER

    Zwei Neuerscheinungen

    Ein unverzichtbares Nachschlagewerk für die Musik der Bach-Zeit! Graupners über 1400 geistliche Kantaten stellen einen zentralen Bestand in der Geschichte der protestantischen Kirchenkantate dar. Graupners Schaffen wird im Thematischen Verzeichnis der musikalischen Werke erstmals vollständig erschlossen. Neu erschienen ist der 4. Band zur Instrumentalmusik.

    > ZUM BUCH

     



    Luther-Collage

    Das Bach-Archiv Leipzig hatte das Jubiläum der Thomana im Jahre 2012 zum Anlass genommen, um in einer systematischen Sichtung der Archive und Bibliotheken die relevanten Dokumente zur Geschichte des Thomaskantorats zu erschließen und kommentiert zu edieren.

    > ZUM BUCH

     

     

     

     

     

     




     

     

     

     

     

     

    Lieblingsstück

    LIEBLINGSSTÜCK

    Die drei ??? Kids: Musikdiebe

    Wo hört eine Parodie oder ein musikalisches Zitat auf und wo fängt ein Plagiat bzw. ein Musikdiebstahl an? Im Falle des Musicals Die drei ??? Kids: Musikdiebe von Boris Pfeiffer und Peter Schindler ist es ganz klar: Der Sängerin Modena wurde ein Song aus dem Tonstudio gestohlen und im Internet verbreitet...