Newsletter Februar 2020

Liebe Leserin, lieber Leser,

das Beethoven-Jahr ist eingeläutet und die ersten Jubiläumskonzerte finden bereits statt. Ungebrochen groß ist das Interesse an unserem Jubiläums-Chorbuch Beethoven – bietet das Chorbuch doch kurze, auch unerwartete Werke im leichten bis mittleren Schwierigkeitsgrad, die sich problemlos und kurzfristig in jedes Chor-Programm einfügen lassen.

 

Vielleicht planen Sie dieses Jahr kein Beethoven-, aber dafür ein Mitsingkonzert für die ganze Familie? Dann machen Sie doch bei unserer Mitsing-Aktion "Singen schenken" des LIEDERPROJEKTs mit. Wenn Sie bis September 2020 ein Konzert veranstalten und dabei ein oder mehrere Lieder aus dem LIEDERPROJEKT gemeinsam mit Ihrem Publikum singen wollen, dann erhalten Sie von Carus das komplette Werbematerial für dieses Konzert im wunderschönen LIEDERPROJEKT-Design kostenlos. › Zur Anmeldung

 

 

 

Ihr Carus-Verlag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

J. S. BACH. JOHANNES-PASSION

Gaechinger Cantorey und Hans-Christoph Rademann

 

Johann Sebastian Bachs Johannes-Passion ist in unterschiedlichen Fassungen überliefert: Bach selbst nahm für jede seiner Aufführungen Änderungen am Werk vor. Die vierte Fassung entstand kurz vor Bachs Tod. Sie ist im Gegensatz zur seit 1830 meistaufgeführten Fassung – einer Mischung der Fassungen von 1739 und 1749 – sicher die authentischste Bach’sche Fassung.

 

Für diese Version hat sich Hans Christoph Rademann bei der fulminanten neuen CD-Aufnahme entschieden, die zusammen mit der Gaechinger Cantorey und den Solist*innen Elizabeth Watts, Benno Schachtner, Matthias Winckhler, Patrick Grahl und Peter Harvey eingespielt wurde. › Zur CD

 

 

 

Neben dem vollständigen Aufführungsmaterial der vierten Fassung gibt es bei uns auch die Übehilfen zur meistaufgeführten, der traditionellen Fassung. Die Übehilfen in carus music, der Chor-App, und als Carus Choir Coach sind übrigens noch bis zum 15.2.2020 zu Sonderpreisen erhältlich!

 

› Johannes-Passion bei carus

 

 

 

› Zur Edition

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

NEUE URTEXT-AUSGABEN

Bruckner: Messe in e-Moll

Unter den Messen Bruckners und auch seiner Zeitgenossen sticht die für eine Aufführung im Freien komponierte Messe in e-Moll schon aufgrund ihrer Besetzung heraus. Auf Streicher und Orgel wird zugunsten einer Begleitung allein durch „Harmoniemusik“ (Bläser) verzichtet.

 

Das Werk ist neu bei Carus mit Partitur, Klavierauszug und dem kompletten käuflichen Aufführungsmaterial erhältlich. › Zur Edition

 

 

 

 

 

 

Bruckner ist nicht der einzige Komponist, der bei Chormusik gerne von der reinen Bläserbesetzung Gebrauch machte. Cheflektor Uwe Wolf zeigt im neuen CARUS Magazin, wie vielfältig eine reine Bläserbegleitung eingesetzt werden kann (S. 12f).

 

 

› Zum Magazin

 

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    PROGRAMMVORSCHAU

    Frühjahr 2020

    Die vollständig aktualisierte Neuauflage von Basiswissen Kirchenmusik, die Oratorien Die Jahreszeiten von Haydn und Belshazzar von Händel, neu entdeckte Requiem-Vertonungen, das Kindermusical Zwerg Nase und das neue Buch zu Bachs Matthäus-Passion in der Reihe Wort//Werk//Wirkung sind nur einige der Highlights in unserer Frühjahrs-Vorschau. Viele der Titel sind bereits jetzt vorbestellbar.

     

     

    Und was sind Ihre Highlights in der Vorschau?

     

    ›› Zur Vorschau

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Weitere Themen:

     

     

    CHORBUCH BEETHOVEN

    Beethoven für jeden Chor

     

    "Wer sich mit seinem Chor nicht gleich an die Missa solemnis wagen will, findet in diesem überzeugend zusammengestellten Band überschaubare Werke ...", schreibt die nmz zum jüngst bei Carus erschienenen Chorbuch Beethoven. Die Werke im leichten bis mittleren Schwierigkeitsgrad sind für jeden Chor gut realisierbar.

    › Zum Chorbuch Beethoven

     

     

    Wer noch auf der Suche nach Programmtipps zum Chorbuch ist, wird bei unseren Programmvorschlägen schnell fündig. Viel Spaß beim Entdecken!

    ›› Zu den Programmvorschlägen

     

    Und was sind Ihre Erfahrungen mit dem Chorbuch Beethoven? Welche Stücke daraus erarbeiten Sie aktuell mit Ihrem Chor und welches Feedback geben Ihnen die Chorsänger*innen?

    Wir freuen uns über Ihren Bericht, gerne per Mail an rleister@carus-verlag.com.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    carus music Händel Laudate PueriCARUS MUSIC, DIE CHOR-APP

    J. S. Bach: Missa in G BWV 236

    Neben der h-Moll-Messe existieren von Bach vier weitere, kleinere Messkompositionen. Mit ihrer jeweils sechssätzigen Anlage hatten sie ihre spezifische liturgische Stellung im Gottesdienst der Bach-Zeit. Auch ihr Anspruch ist nicht zu unterschätzen... Deshalb kann die Missa in G jetzt neu mit carus music, der Chor-App, geübt werden. Sie kennen carus music noch nicht? Mehr Infos gibt's hier:

    ›› Carus music, die Chor-App

     

    › Zum Werk

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    ZEITGENÖSSISCHE CHORMUSIK

    Kay Johannsen

    Der Stuttgarter Stiftskantor Kay Johannsen, international gefragter Organist, leidenschaftlicher Improvisator und entdeckungsfreudiger Chor- und Orchesterdirigent ist auch Komponist mit einem feinem Gespür für Klang und Rhythmus. Zwei seiner Werke, die auf der CD Rejoice veröffentlicht wurden, sind nun bei Carus als Noten erhältlich: ...so weit die Wolken gehen für Alt solo, Coro SATB, Flöte und Orgel und Alleluja für achtstimmig gemischten Chor.

     

     

    ›› Alle Werke von Kay Johannsen

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    ZEITGENÖSSISCHE CHORMUSIK

    Liedarrangements

     

    Chorarrangements von Kunst- oder Volksliedern sind ein fester Bereich im Carus-Programm und werden beständig erweitert. In diesem Monat ergänzen zwei Werke von Fauré und Duparc, arrangiert von Denis Rouger, sowie die Bearbeitung eines russischen Volkslieds von Calmus-Sänger Ludwig Böhme das Repertoire. ›› Alle neuen Liedarrangements

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    INSTRUMENTALMUSIK

    Max Reger

    Die späten Werke von Max Reger für Solo-Bratsche und Solo-Cello der Jahre 1914 und 1915 waren bislang nur aus den Erstdrucken bekannt. Eine wissenschaftlich-kritische Edition auf Basis aller Quellen war schon lange ein Desiderat. Die Neuausgaben aus dem Max-Reger-Institut füllen endlich diese Lücke.

     

    ›› Instrumentalmusik bei carus

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    STUTTGARTER SCHÜTZ-AUSGABE

    Nicht uns, Herr, sondern deinen Namen

    Die Psalmen Davids, klangprächtige, oft mehrchörige Kompositionen, zählen zu den Höhepunkten im Schaffen von Heinrich Schütz. Mit dem 115. Psalm liegt nun auch der letzte der Psalmen Davids in einer Einzelausgabe vor.

     

    › Zur Edition

     

     

     

     

     

     

    Dazu empfehlen wir die Einspielung von Dresdner Kammerchor und Dresdner Barockorchester unter der Leitung von Hans-Christoph Rademann. Sie ist im Rahmen der Schütz-Gesamteinspielung erschienen.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    MEIN LIEBLINGSSTÜCK

    Kinderlieder aus Deutschland und Europa

     

    Unsere Mitarbeiterin Susanne Weiler ist überzeugt: Mit den Kinderliedern aus Deutschland und Europa können die Kinder in der Kita einander besser kennenlernen und gleichzeitig Vieles von den Kulturen aus den Nachbarländern erfahren. Und auch innerhalb der Familie wird der Blick auf das Singen mit Kindern dank des schönen Liederbuchs wieder bewusster...

     

    › Zum Lieblingsstück

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    BACHFEST LEIPZIG

    Workshops mit Ton Koopman

     

    Ton Koopman, der niederländische Dirigent und Präsident des Bach-Archivs, gibt auf Einladung von Carus im Rahmen des Bachfest Leipzig am 16. und 17. Juni 2020 Workshops zu den Bach-Motetten Jesu, meine Freude BWV 227 und Der Geist hilft unser Schwachheit auf BWV 226. Die Workshops richten sich an Chorleiter*innen und Kirchenmusiker*innen (auch in Ausbildung).


    Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

     

    › Zur Anmeldung

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    TERMINE

    Veranstaltungen Februar / März 2020

     

    • 15.02.2020, Essen: Folkwang Studientag "Singen mit Kindern", chorissimo!-Workshop mit Klaus Brecht
    • 26.–29.02.2020, Bad Urach: Kirchenmusiktagung
    • 05.–07.03.2020, München: Tage der bayerischen Schulmusik
    • 13.03.2020, Ulm: Workshop "Freunde, Töne, Götterfunken – Beethoven in der Schule" mit Prof. Jürgen Oberschmidt, anschließend Aufführung des neuen Beethoven-Schülermusicals mit dem Ulmer Spatzen Chor
    • 24.03.2020, Stuttgart: 250. Geburtstag Ludwig van Beethoven: Das neue Kindermusical "Freunde, Töne, Götterfunken", Workshop mit Klaus K. Weigele und Barbara Comes auf der didacta
    • 25.03.2020, Berlin: Treffpunkt Chorkultur mit Jan Schumacher zum Chorbuch Beethoven

     

    Noch freie Plätze: 13.03.2020, Ulm: Workshop "Freunde, Töne, Götterfunken – Beethoven in der Schule" mit Prof. Jürgen Oberschmidt › Jetzt anmelden

     

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

     

    ›› Alle Termine

     

     

     

     

     

     

     

    FOLLOW US: