Newsletter Januar 2018

Liebe Leserin, lieber Leser,

das Team des Carus-Verlags wünscht Ihnen ein erfolgreiches, gesundes und musikalisches Jahr 2018! Das Jahr 2017 haben wir im Dezember mit der Präsentation der Bach vocal -Gesamtedition im Leipziger Bach-Archiv fulminant beendet. 2018 widmen wir uns besonders zwei Jubiläen: Charles Gounods 200. Geburtstag und Gioachino Rossinis 150. Todestag! Mit der Neuausgabe von Gounods Cäcilienmesse und Rossinis Stabat Mater sowie der Petite Messe solennelle empfehlen wir Ihnen große Werke mit vollständigem Aufführungsmaterial für die Jubiläumskonzerte.

Aber auch abseits der Komponistenjubiläen gibt es eine Vielzahl von Neuerscheinungen im ersten Halbjahr bei Carus! In unserer Frühjahrsvorschau 2018 stellen wir Ihnen die Novitäten der kommenden Monate vor.


Ihr Carus-Verlag

 

 

 

 

GounodJUBILARE 2018

Charles Gounod (1818-1893)

2018 jährt sich der Geburtstag von Charles Gounod zum 200. Mal! Überblickt man das gesamte geistliche Chorwerk des französischen Komponisten der Romantik, beeindruckt die große Vielfalt dieses Schaffensbereichs. Das neueste Werk bei Carus von Gounod ist die beliebte Messe solennelle de sainte Cécile . Gounod verbindet in der Cäcilienmesse erhabene Schlichtheit mit opernhaft-dramatischen Elementen und einer farbigen, effektvollen Instrumentation.

Kritische Urtextausgabe in bewährter Carus-Qualität.


› Zum Produkt

> Alle Werke von Gounod


 



 

 

Rossini

JUBILARE 2018

Gioachino Rossini (1792-1868)

Der vor allem als Opernkomponist bekannte Italiener Gioachino Rossini hat ein umfangreiches Œuvre an Klavier-, Kammermusik sowie geistlicher und weltlicher Vokalmusik hinterlassen. Prominent sind hierbei insbesondere das Stabat Mater sowie die Petite Messe solennelle.

carusplus
Beide Werke sind auch in carus music, der Chor-App, erhältlich, die Petite Messe solennelle außerdem als Klavierauszug XL im Großdruck sowie in der Übe-CD-Reihe Carus Choir Coach.

› Alle Werke von Rossini

 

 

 

   

 

 

 




Magazin

DRUCKFRISCH ERSCHIENEN

CARUS Magazin 1/2018

Unser neues CARUS Magazin 1/2018 präsentiert sich mit vielen Themen rund um die Chormusik, u.a. einem Artikel zu den verschiedenen Fassungen von Bachs Johannes-Passion, einem Beitrag zum neuen Stimmbildungskonzept "Spiraldynamik"  und praktischen Tipps zur Aufführung von Kinder- und Jugendmusicals. Viel Spaß bei der Lektüre!

> Online lesen

 

 






 

 

ProgrammvorschauFRÜHJAHR 2018

Programmvorschau

Wir freuen uns, Ihnen unsere Novitäten für das Frühjahr 2018 vorzustellen. Lassen Sie sich inspirieren beim Stöbern durch unsere Neuerscheinungen von sinfonischen
Chorwerken, von Musik für Orgel, Musik zum Gotteslob, neuen Kindermusicals sowie den dritten Band unserer Stimmbildungsreihe Sing Sang
Song für Kinder- und Jugendchor.

Die Programmvorschau können Sie hier als >> PDF herunterladen.

> Online lesen

 

 

 




 

 

 

 

Miskinis

CARUS CONTEMPORARY

Vytautas Miškinis

In diesem Monat gibt es gleich mehrere Neuerscheinungen im Bereich zeitgenössischer Chormusik, insbesondere einige A-cappella-Kompositionen von Vytautas Miškinis sowie Harmonie du soir, eine Bearbeitung des zweiten Liedes aus den Cinq Poèmes de Baudelaire von Claude Debussy für Chor durch Clytus Gottwald.

> Neuerscheinungen Zeitgenössische Chormusik


 

 

 

 





WidorORGELMUSIK

Widor: Symphonie No. II pour orgue

In modernen Urtextausgaben macht die Reihe A der Carus-Ausgabe einen repräsentativen Ausschnitt aus dem großen symphonischen Orgelwerk von Widor neu zugänglich. Neu erschienen in diesem Monat ist die zweite Orgelsinfonie.

Charles-Marie Widor:
Die großen Orgelwerke
Reihe A:
NEU: Symphonie II op. 13 no. 2
Symphonie IV op. 13 no. 4 erschienen
Symphonie V op. 42 no. 1 in Vorbereitung Symphonie VI op. 42 no. 2 erschienen
Symphonie Romane op. 73 in Vorbereitung

Subskriptionsangebot für die Reihe A: 20% Rabatt auf den gültigen Ladenverkaufspreis

> Zum Produkt

 





 




Missa latina

NEUES AUS DEM LABEL

Bobbi Fischer: Missa latina

Bunt und schwungvoll präsentiert sich die Missa latina von Bobbi Fischer, jetzt auch zu hören in einer Einspielung mit dem Festivalchor C.H.O.I.R. und dem Ensemble Academy Collective 21, zu dem der Komponist selbst zählt, unter der Leitung von Klaus Brecht. Die Noten der Missa latina sind selbstverständlich mit vollständigem Aufführungsmaterial bei uns erhältlich.

> Zur CD

 

 




 

Mozart

KLAVIERAUSZÜGE XL

Mozart: Missa in C KV 317

Mozarts Missa in C-Dur KV 317 ("Krönungsmesse") zählt zu den beliebtesten und am meisten aufgeführten Werken ihrer Gattung. Sämtliches Aufführungsmaterial ist bei Carus erhältlich, neu erschienen ist der Klavierauszug XL.

Mit den Klavierauszügen XL bieten wir wichtige Werke der Chormusik auch im lesefreundlichen Großdruck an. Die Klavierauszüge XL kommen allen Chorsänger/innen entgegen, bei denen das Lesen kleiner Noten und Schriften schnell zur Ermüdung führt, und tragen damit zu einem entspannten Singen bei.

> Alle Klavierauszüge XL

 

Mozart

BACH VOCAL

Präsentation der Gesamtedition in Leipzig

Full house bei Bach: Ganz viele Projektbeteiligte waren bei der Präsentation der Bach vocal-Gesamtedition im Leipziger Bach-Archiv am 9.12.2017 anwesend! Damit ist ein "Wahnsinnsprojekt", so Carus-Cheflektor Uwe Wolf, abgeschlossen! Ab sofort gilt: Alle Motetten, Messen, Passionen, Oratorien und gut 200 geistlichen Kantaten des berühmten Thomaskantors J. S. Bach sind bei Carus in modernen Urtext-Ausgaben und mit Aufführungsmaterial für Chor und Orchester erhältlich.

> Zur Gesamtedition

 

 

 

 

Luther-Collage

AUSZEICHNUNG

Luther Collage

Gratulation! Congratulations! Die CD LUTHER Collage vom Calmus Ensemble zählt laut The New York Times zu "The 25 Best Classical Music Recordings of 2017 ”.

Calmus hat aus den vielfältigen Lutherliedern Collagen zusammengestellt. Diese Choralmotetten führen vom Mittelalter, der Renaissance und der Romantik bis in die Moderne und beleuchten die Lieder von den unterschiedlichsten Seiten.

> Zur CD

 

 

 

 

 

 

Lieblingsstück

LIEBLINGSSTÜCK

Rheinberger: Cantus Missae op. 109

Eine Sonderstellung unter Rheinbergers 14 Messvertonungen nimmt zweifelsohne die 1878 komponierte Messe in Es-Dur op. 109 ( Cantus Missae) ein. Diese Messe muss, so der Dirigent Tristan Meister, zu den bedeutendsten kirchenmusikalischen Kompositionen der Romantik gezählt werden und verdient einen Platz im Repertoire jedes ambitionierten Chores.