Dieterich Buxtehude: Nun lasst uns Gott, den Herren

Dieterich Buxtehude

Nun lasst uns Gott, den Herren

BuxWV 81

Beschreibung

Die Kantate Nun lasst uns Gott, den Herren (BuxWV 81) basiert auf einem Liedtext von Ludwig Helmbold aus dem Jahr 1575. Buxtehude komponiert die acht Strophen des Liedes, das von Helmbold als Danklied nach dem Essen angelegt war, in Form eines Strophenlieds mit instrumentalen Zwischenspielen aus. Sein feinfühliger Umgang mit der Textvorlage hebt inhaltliche Details des Lieds hervor, dessen Gehalt weit über ein reines musikalisches Tischgebet hinausgeht.

Kennenlernen

Kaufen

Partitur

36.081/00
24 Seiten, DIN A4, kartoniert
EUR21,00 / St.
lieferbar

Chorpartitur

36.081/05
8 Seiten, DIN A4, ohne Umschlag
EUR3,20 / St.
lieferbar
Lieferbar ab 20 Stück
Ab 20 Stück 3,20 EUR
Ab 40 Stück 2,88 EUR
Ab 60 Stück 2,56 EUR

Stimmenset, komplettes Orchestermaterial

36.081/19
23 x 32 cm, ohne Umschlag
EUR26,00 / St.
lieferbar
  • Bestehend aus
    2 x Einzelstimme, Violine 1 (36.081/11)
    je: 3,50 €
    2 x Einzelstimme, Violine 2 (36.081/12)
    je: 3,50 €
    3 x Einzelstimme, Generalbass (36.081/13)
    je: 3,50 €
    1 x Einzelstimme, Orgel (36.081/49)
    je: 9,00 €

Einzelstimme, Orgel

36.081/49
4 Seiten, 23 x 32 cm, ohne Umschlag
EUR9,00 / St.
lieferbar

Produktinformation

Herausgeber

Johannes Bernet zur Person

Generalbassaussetzer

Daniel Ivo de Oliveira zur Person

Textdichter

Ludwig Hembold zur Person

Komponist

Dieterich Buxtehude zur Person