Newsletter November 2015


Liebe Leserin, lieber Leser!

Der November – ein karger, nebeliger und kalter Monat? Nicht bei Carus: der November bietet ein buntes Kaleidoskop an Neuerscheinungen und Aktionen aus unserem Verlag. Wir veröffentlichen Bruckners berühmtes Te Deum in einer modernen Urtextausgabe und gleichzeitig in carus music, der Chor-App als mobile Einstudierhilfe. Vollständig erschienen ist nun auch die neueste Folge des LIEDERPROJEKTS, die "Weihnachtslieder aus aller Welt" mit einer vielseitigen und farbenfrohen Produktpalette.

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken wünscht Ihnen
Ihr Carus-Verlag

 

 

NOTEN UND CHOR-APP

Bruckner: Te Deum

Eines der bedeutendsten Werke der geistlichen Chorliteratur des 19. Jahrhunderts ist nun bei Carus erschienen. Neben der nach den maßgeblichen Quellen, Autograph und Erstdruck, erstellten Partitur bieten wir für die Chorsänger nicht nur Klavierauszug und Chorpartitur sondern gleichzeitig auch für alle übefreudigen Chorsänger carus music, die Chor-App. Das komplette Orchestermaterial gibt es – wie üblich bei Carus – als Kaufmaterial.

>> Zur Notenausgabe
>> Zur Chor-App

 

 

 

 

NEUES VOM LIEDERPROJEKT

Weihnachtslieder aus aller Welt

Die jüngste Folge des LIEDERPROJEKTS präsentiert sich mit einer breiten Produktpalette:
– Das Chorbuch für SATB mit einer Auswahl von 85 internationalen Weihnachtsliedern mit einer kostengünstigen Chorausgabe (editionchor)
– Das hochwertig ausgestattete Liederbuch (Carus/Reclam) mit 72 Liedern in ihrer Originalsprache, deutschen Singfassungen und instrumentalen Mitsingfassungen. Diese Lieder sind auch als Taschenbuchausgabe erschienen.
– Zwei CDs mit den schönsten internationalen Weihnachtsliedern, eingespielt vom Calmus Ensemble und dem Athesinus Consort Berlin

>> Zur Produktübersicht

"Wer sich auf eine musikalische Weltreise begeben möchte, wird in dem jüngst erschienenen Chorbuch «Christmas Carols of the World» ungeahnte Schätze entdecken: getragen-innige ebenso wie fröhlich-beschwingte."
(Chorzeit - Das Vokalmagazin 11/2015)

 

 

 

CHOR MUSIK

Schein: Israelsbrünnlein

Mit dem Israelsbrünnlein von Johann Hermann Schein präsentieren wir eine der wichtigsten Motetten-Sammlungen der deutschen Musik des 17. Jahrhunderts. Unter den 26 auf „Italian-Madrigalische Manir“ geschriebenen Stücken sind die meisten auf alttestamentarische Texte komponiert, was der Sammlung ihren Namen gab.

Auch die weiteren Neuerscheinungen im Bereich Chormusik sind eine Entdeckung wert, darunter Leopold Hoffmanns Homo natus de muliere (Reihe Wien. Musik der kaiserlichen Residenzstadt), André Campras eindrückliches De profundis und die Bach-Kantate BWV 123 Liebster Immanuel, Herzog der Frommen.

>> Alle Neuerscheinungen Chormusik

 

 

 

 

30 JAHRE DRESDNER KAMMERCHOR

O heilige Nacht. Romantische Chormusik

Der Dresdner Kammerchor feiert das Jahr seines 30jährigen Bestehens mit einer Reihe von Einspielungen - unter anderem dieser CD mit stimmungsvoller Chormusik für die Advents- und Weihnachtszeit aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Die CD ist die lohnenswerte Entdeckung unbekannter Werke, über den Kunstgenuss der Ausführung und über die musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit hinaus.

>> Alle neuen CDs

 

 

 

CARUS MUSIC

Neu in unserer Chor-App carus music

Für die kalten und gemütlichen Novembertage, an denen manch einem Sänger vielleicht mehr Zeit und Ruhe zum Erarbeiten von Chorwerken bleibt, haben wir gleich eine ganze Reihe von Repertoirestücken in carus music eingestellt. Freuen Sie sich auf einen Schwung neuer Werke von Mendelssohn, auf Verdis Requiem, C.P.E. Bachs Magnificat, Mozarts Krönungsmesse und Haydns Missa in Angustiis.

>> Alle neuen Ausgaben in carus music
>> Mehr Informationen zu carus music

 

 

CARUS-MAGAZIN

Die Herbstausgabe ist da!

Das CARUS-Magazin 2/2015 informiert Sie zu vielen Themen rund um Chormusik. Wenn Sie das Magazin nicht über unseren letzten Printversand erhalten haben, haben Sie die Möglichkeit, dieses entweder als PDF herunterzuladen oder online durchzublättern.

Carus-Magazin 2/2015
>> zum Download

>> online durchblättern

 

 

 

ZEITGENÖSSISCHE CHORMUSIK

90. Geburtstag von Clytus Gottwald

Am 20. November 2015 feiert der Chordirigent, Komponist und Musikwissenschaftler Clytus Gottwald seinen 90. Geburtstag. Wir gratulieren herzlich! Seine Transkriptionen von Liedern und Instrumentalwerken für Vokalensemble, die sich durch ihren äußerst differenzierten Klang auszeichnen, haben sich in den vergangenen Jahren auf den Chorbühnen der ganzen Welt durchgesetzt. Ein neuer Katalog des Carus-Verlags gibt einen Überblick über Gottwalds Vokalbearbeitungen.

>> Zum PDF-Katalog

 

 

 

NEUE MUSIKBÜCHER

Graupner-Werke-Verzeichnis, Kantaten Bd. 2

Der zweite Kantatenband des Thematischen Verzeichnisses der musikalischen Werke Graupners weist die 298 überlieferten Kantaten zu den Passionssonntagen und den Osterfesttagen nach. Neben ausführlichen Incipits enthält das Verzeichnis alle relevanten Informationen zu den jeweiligen Werken wie Besetzung, Überlieferung, Datierung und Textherkunft. Ein unverzichtbares Nachschlagewerk für die Musik des Bach-Zeitgenossen!

Weitere Neuerscheinungen sind Konrad Küsters Publikation über den Musiksammler Georg Österreich sowie der erste Band der Beiträge zur Mozart-Dokumentation, W. A. Mozart im Spiegel des Musikjournalismus.

>> Alle neuen Bücher

 

 

NACHRUF

Armin Kircher

Wir trauern um Armin Kircher, der am 12.10.2015 mit 48 Jahren völlig überraschend gestorben ist. Armin Kircher war einer der regsten und kreativsten Herausgeber des Carus-Verlags. Musikalisch war sein Interesse denkbar breit, seine besondere editorische Zuwendung galt der liturgischen Musik sowie der Musik der Wiener Klassik, allen voran der noch unerschlossenen Musik Johann Michael Haydns, dessen zahlreiche Messkompositionen er für die heutige Zeit in wissenschaftlichen Ausgaben erschloss.

>>Zur Würdigung unseres Verlegers Dr. Johannes Graulich

 

 

 

SPENDENAKTION

Wiegenlieder: Deluxe-Box

Erstmals werden alle Wiegenlieder des Liederprojekts, dem Benefizprogramm für das Singen mit Kindern, in einer limitierten Sonderedition mit 3 CDs veröffentlicht. Vom Verkauf jeder Box werden 2 Euro an Projekte gespendet, die das Singen mit Kindern fördern.

Jüngst unterstützte das LIEDERPROJEKT die Stiftung "Singen mit Kindern" mit einer Spende von 5.000 Euro. Das Geld kommt der Optimierung der Medienpräsenz www.singen-mit-kindern.de zugute, um weiterhin erfolgreich dem Singen mit Kindern die notwendigen öffentlichen Foren zu öffnen und alte wie neue Angebote – besonders auch im transkulturellen Bereich – bekannt zu machen.

>> Zur Wiegenlieder-Deluxe-Box

 

 

UNSERE LIEBLINGSSTÜCKE

Max Reger: Acht geistliche Gesänge op. 138

Dass im kommenden Regerjahr 2016 (100. Todestag) sich auch das Kompositionsjahr der Acht geistlichen Gesänge op. 138 zum hundertsten Mal jährt, ist für unseren Studentischen Mitarbeiter Walter Väth nur einer von vielen Gründen, in den Gesängen den "späten" und doch viel zu jung verstorbenen Komponisten zu entdecken.

>> Zum LieblingsStück