Carl Maria von Weber: Der Freischütz

Carl Maria von Weber

Der Freischütz

bearbeitet für Kinderchor und kleines Instrumentalensemble von Barbara Comes und neu in Szene gesetzt von Immanuel de Gilde

Beschreibung

Leo, Jan, Martin und Stephan ist langweilig. Lustlos üben sie sich im "Bottle-Flip" und möchten doch viel lieber etwas Spannendes erleben. Da kommt ihnen der alte Schuppen gerade recht! Als sie dort über ein Gewehr stolpern, aus dem sich auch noch ein Schuss löst, finden sie sich plötzlich in einer Menschenmenge wieder, die den Schützen Kilian hochleben lässt. Und schon sind wir mittendrin im Geschehen der Oper Freischütz, begleiten die Protagonisten in die Wolfsschlucht zum Gießen von Gewehrkugeln und werden Zeuge eines spannenden Wett-Schießens auf Leben und Tod.

 

Barbara Comes und Immanuel de Gilde haben C.M. v. Webers Freischütz für eine Aufführung mit Kindern und für Kinder arrangiert. Die Handlungsabläufe sind deutlich reduziert, die Sprechtexte altersgerecht in heute aktueller Sprache verfasst und die berühmte Musik v. Webers erklingt arrangiert für ein bis zweistimmigen Kinderchor (Alter: 9-15 Jahre) und kleines Instrumentalensemble.

Kaufen

Partitur

12.451/00
68 Seiten, 23 x 32 cm
 
in Vorbereitung
 

Produktinformation

Autor

Immanuel de Gilde zur Person

Bearbeiter

Barbara Comes zur Person

Komponist

Carl Maria von Weber zur Person