Friedhilde Trüün: Stück für Stück nach Bethlehem

Friedhilde Trüün

Stück für Stück nach Bethlehem

Ein kommentiertes Singspielverzeichnis für die Weihnachtszeit

Beschreibung

Jedes Jahr stehen viele Chorleiterinnen und Chorleiter von Kinderchören vor der gleichen Frage: Welches Weihnachtsstück machen wir dieses Mal? Stück für Stück nach Bethlehem ist ein kommentierter Wegweiser durch viele bekannte und unbekannte Advents- und Weihnachtsstücke. Das Buch will den Verantwortlichen die Vorauswahl der Werke erleichtern und gibt neben Angaben zu Besetzung und Inhalt der Werke auch Hinweise zur musikalischen und textlichen Qualität der Stücke.

Kaufen

Buch

24.019/00
208 Seiten, DIN A5, kartoniert
EUR20,00 / St.
lieferbar

Produktinformation

Autor

Friedhilde Trüün zur Person
Claudia Schwanhäußer zur Person

Rezensionen

[...] Alle Stücke sind zunächst nach dem Alter der spielenden und singenden Kinder eingeteilt. Dabei hat Friedhilde Trüün 22 Stücke dem Kindergarten und 77 der Grundschule zugeordnet. Innerhalb der Altersstufen sind die Stücke wiederum nach Aufführungsdauer, Instrumentierung und szenischen Anforderungen zusammengestellt. Durch diese Reihenfolge kann rasch eine Vorauswahl getroffen werden. Friedhilde Trüün beschreibt zudem jedes Stück nach Inhalt und musikalischem Charakter. Und falls zu einer Partitur eine CD verfügbar ist, wird sie angegeben. [...]
Bei der szenischen Umsetzung von Musik machten Kinder prägende Erfahrungen, sagte die Musikdozentin, das wirke sich positiv auf ihre Persönlichkeit aus. Gestärkt würden dabei Individualität, Konfliktfähigkeit, Gruppendynamik und Teamfähigkeit. Außerdem fänden singschwächere Kinder bei szenischen Umsetzungen häufig Gelegenheit, andere Fähigkeiten zu beweisen.

Achim Zepp
Quelle: Schwäbische Zeitung, 28.10.2006

 

[...] Eine äußerst hilfreiche und bestens aufbereitete Publikation – eine echte Hilfe für die Kinder(Kleinchor)arbeit!

Quelle: Singende Kirche 4/2006, S. 286

 

[...] Einen Überblick über die Singspiele für die Weihnachtszeit bietet Friedhilde Trüüns Sammlung. 99 Stücke wählte sie aus und ordnete sie systematisch nach geeignetem Alter und Aufführungsdauer. Die angeführten Stücke sind für Kindergarten- und Grundschulalter geeignet, wobei die untere Grenze häufg bei zwei Jahren angesiedelt ist, es können also auch schon kleinere Kinder mitwirken. Die obere Grenze erstreckt sich teilweise bis zum Alter von 14 oder 15 Jahren. Trüün gibt weiter die Dauer des Stückes, die Anzahl der Lieder oder Instrumentalstücke und die Besetzung an. Ihre anschließende Auswertung der einzelnen Singspiele beziehen sich auf die Art der Aufführung - Angaben zu Bühne, Regieanweisungen und Anzahl der Akte oder Szenen. In einer weiteren Rubrik stellt sie kurz den Inhalt vor und geht dann intensiver auf Musik und Text ein. Kurze Analysen einzelner Lieder oder Instrumentalstücke sowie mögliche Veränderungen oder Kürzungen im Ablauf oder in der Besetzung sollen bei der Entscheidung helfen. Ein grau hinterlegter Kasten enthält noch einige Tipps für geeignete Aufführungsorte und subjektive Eindrücke der Autorin, der mit ihrem Singspielverzeichnis eine aussagekräftige und detailreiche Übersicht über ein nahezu unüberschaubares Œuvre gelang.

Elfriede Baranowski
Quelle: NMZ 9/07

Nicht das Richtige?