Heinrich Ignaz Franz Biber: Requiem in f

Heinrich Ignaz Franz Biber

Requiem in f

Bearbeitung für Soli, Chor und Orgel

1692(danach)

Beschreibung

Bibers Requiem in f-Moll gehört zu den eindrucksvollsten Vertonungen der Totenmesse des 17. Jahrhunderts. Die bildhafte Sprache des Requiem-Textes setzt Biber mit vielfältigen Mitteln der musikalisch-expressiven Deutung um. Beeindruckend ist die Intensität der musikalischen Figuren, mit denen Klage und Trauer zum Ausdruck gebracht werden. Das ausdrucksstarke Werk wird zusätzlich zur Originalfassung in einer Bearbeitung für Chor und Orgel vorgelegt.

Kennenlernen

Kaufen

Partitur

27.318/45
60 Seiten, DIN A4, kartoniert
EUR39,50 / St.
lieferbar

Klavierauszug

27.318/03
56 Seiten, 19 x 27 cm, kartoniert
EUR21,00 / St.
lieferbar

Produktinformation

Herausgeber

Armin Kircher zur Person

Bearbeiter

Paul Horn zur Person

Komponist

Heinrich Ignaz Franz Biber zur Person