J. S. Bach: Die Blockflötenpartien der Instrumentalwerke. Urtext in praktischer Einrichtung

Beschreibung

Johann Sebastian Bachs Blockflötenpartien zählen zu den reizvollsten künstlerischen Herausforderungen, die die Musik des Barock für Spieler dieses Instruments bereithält. Der 2018 im Carus-Verlag erschienenen und von der Fachwelt mit viel Lob bedachten vierbändigen Gesamtausgabe der Blockflötenpartien aus Bachs Kantaten und Oratorien (Carus 31.308) folgen mit dem vorliegenden Band die drei Instrumentalwerke Bachs mit Blockflöte: die Brandenburgischen Konzerte Nr. 2 F-Dur (BWV 1047) und Nr. 4 G-Dur (BWV 1049) und das Cembalokonzert F-Dur (BWV 1057). Damit liegen sämtliche Bach’schen Blockflötenpartien in Urtext-Ausgaben des Carus-Verlags vor.

Wie schon die vier Vokalmusikbände bietet auch der Instrumentalband den Urtext der Originalquellen in praktischer Einrichtung und dient so Übungs- und Aufführungszwecken gleichermaßen. Der Notentext wird ergänzt durch Anmerkungen zu den drei Werken, zum Instrument und zur Spieltechnik sowie durch Quellenangaben und Literaturhinweise.

Kennenlernen

Kaufen

Partitur

31.309/00
44 Seiten, 23 x 32 cm, kartoniert
EUR34,95 / St.
lieferbar

Produktinformation

Inhalt

3 Werke Anzeigen

Herausgeber

Klaus Hofmann zur Person
Peter Thalheimer zur Person

Nicht das Richtige?

Finden Sie hier weitere passende Produktvorschläge zu ...

. . . Soloinstrumente