Zeitgenössische Chormusik: Carus Contemporary

56 Artikel

In der Reihe Carus Contemporary stellt Herausgeber Stefan Schuck internationale Komponisten vor, die ausgesprochen vokal komponieren und deren Werke Lust auf neue Chorklänge machen. Als Experten für das Instrument "Chor" haben sie häufig umfangreiche eigene sängerische und chorische Erfahrungen und setzen die Klangfarben der Sängerstimme bewusst ein. Dabei entstehen faszinierende Möglichkeiten, Texte musikalisch zu interpretieren. Für Laienchöre, die sich für neue Klänge interessieren, sind diese Werke oft gut singbar. Die in der Reihe vorgestellten Werke liegen abseits des neoromantischen Mainstreams, abseits von Werken, die sich allein in einer Klang-Opulenz gefallen. Anspruchsvolle Texte und deren subtile Umsetzung in Musik zeichnen alle ausgewählten Stücke aus. Um die Stücke leicht zu erschließen, werden Chorsänger(inne)n und Chorleiter(inne)n ausführlichen Informationen zu den Komponisten und Werken (die auch für die Gestaltung eigener Programmhefte genutzt werden können) sowie Tonaufnahmen der Stücke angeboten.