Paul Ayres: Deilig er den himmel blå / Herrlich ist der Himmel blau

Paul Ayres

Deilig er den himmel blå

2008

Beschreibung

Ayres vertont zwei Strophen aus einem Gedicht für Kinder des dänischen Lyrikers und Theologen N.F.S. Grundtvig (1783–1872). Es erzählt vom leuchtenden Stern der Weihnacht. In doppelchöriger Anlage im Wechsel zwischen Frauen- und Männerchor läßt Ayres das Funkeln des Sterns bis hin zum grandiosen Aufstrahlen in einer großen Steigerung erstehen. Das überwiegend homophone Werk ist durchwegs tonal im A-Dur-Bereich, überrascht aber mit einigen aparten Rückungen, die intonatorische Sicherheit verlangen. Es ist sowohl für ein adventliches Konzert wie auch für den Weihnachts- / Epiphanias-Gottesdienst gut geeignet. Zur leichteren Aufführbarkeit ist dem ganzen Stück eine gut singbare deutsche und englische Übersetzung unterlegt.

Kennenlernen

Kaufen

Partitur

9.664/00
16 Seiten, DIN A4, ohne Umschlag
EUR6,95 / St.
lieferbar
Lieferbar ab 20 Stück
Ab 20 Stück 6,95 EUR
Ab 40 Stück 6,26 EUR
Ab 60 Stück 5,56 EUR

Produktinformation

Herausgeber

Stefan Schuck zur Person

Übersetzer

Paul Ayres zur Person

Textdichter

Nicolai Frederick Severin Grundtvig zur Person

Komponist

Paul Ayres zur Person