Antonín Dvorák: Messe in D

Antonín Dvorák

Messe in D

Bläserfassung

Beschreibung

Die Messe in D von Antonín Dvorák, ursprünglich für Soli, Chor und Orgel komponiert, wurde erst mit der späteren Orchestrierung durch den Komponisten sehr populär. Die neue Bearbeitung für Bläserquintett (Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott) bietet nun neben den beiden originalen Versionen mit Orgel und mit großem Orchester eine dritte Fassung. Deren farbige, kammermusikalische Instrumentalbesetzung stellt die ideale Größe für einen typischen Kirchen- oder Kammerchor dar, sodass dieses wunderschöne Werk jetzt auch von weniger stark besetzten Chören konzertant aufgeführt werden kann

Kaufen

Partitur

40.653/50
72 Seiten, 25 x 32 cm, kartoniert
EUR39,95 / St.
lieferbar

Stimmenset, komplettes Orchestermaterial

40.653/59
64 Seiten, 23 x 32 cm, ohne Umschlag
EUR53,00 / St.
lieferbar
  • Bestehend aus
    1 x Einzelstimme, Flöte (40.653/71)
    je: 11,20 €
    1 x Einzelstimme, Oboe (40.653/72)
    je: 11,20 €
    1 x Einzelstimme, Klarinette (40.653/73)
    je: 11,20 €
    1 x Einzelstimme, Fagott (40.653/74)
    je: 11,20 €
    1 x Einzelstimme, Horn (40.653/81)
    je: 11,20 €

Partitur

40.651/00
92 Seiten, DIN A4, kartoniert
EUR19,95 / St.
lieferbar

Partitur

40.653/00
160 Seiten, DIN A4, kartoniert
EUR39,95 / St.
lieferbar

Produktinformation

Bearbeiter

Joachim Linckelmann zur Person

Komponist

Antonín Dvorák zur Person