Jon Laukvik: Orgelschule zur historischen Aufführungspraxis

Jon Laukvik

Orgelschule zur historischen Aufführungspraxis

Teil 1. Barock und Klassik

Beschreibung

Der Band gliedert sich in zwei Hauptteile: In Teil A werden die allgemeinen technischen und musikalischen Grundlagen behandelt; Teil B erörtert die stilistische Differenzierung der Interpretation zwischen der Musik des Früh- und Hochbarock, J. S. Bach und dem deutschen Spätbarock sowie der Orgelmusik der Klassik. Die zugehörige Notenausgabe enthält eine Auswahl der im Buch behandelten Werke. Laukviks Orgelschule ist mittlerweile ein Standardwerk. Sie wendet sich an Organisten, die neueste Erkenntnisse historischer Aufführungspraxis in ihre Werkinterpretation integrieren möchten. Sie will dem Organisten helfen, das von der Wissenschaft wieder errungene Fachwissen zur historischen Aufführungspraxis für heute gültiges Orgelspiel umzusetzen. Die drei Bände geben in ausführlicher und leicht verständlicher Form eine praktische Einführung an die Hand, indem sie dem Spieler ein möglichst genaues Bild von den interpretatorischen Gepflogenheiten und Zielsetzungen vergangener Zeit vermitteln. Die Ausgaben richten sich nicht nur an Organistinnen und Organisten, sondern auch an Orgellehrer, die für ihren Unterricht einen Leitfaden suchen.

Kaufen

Buch + Notenheft

60.002/00
328 Seiten , ca. 27x19 cm, paperback
EUR75,00 / St.
lieferbar
  • Bestehend aus
    1 x Sammlung (40.511/00)
    je: 24,00 €
    1 x Buch (60.002/01)
    je: 58,00 €

Produktinformation

Autor

Jon Laukvik zur Person

Nicht das Richtige?

Finden Sie hier weitere passende Produktvorschläge zu ...

. . . Wissenschaftliche Bücher

. . . Orgelmusik