Felix Schwandtke

Zur Person

Ratio, Emotio, Physis – diese drei Aspekte des Menschlichen im Singen vereinen zu können, das ist die große Herausforderung und ein tiefes Glück im Leben von Felix Schwandtke. Als Sohn einer Mathematikerin und eines Ingenieurs prägt das Analytische sein Wesen; in der Musik begegnet ihm ein Weg, diesen Teil in Beziehung zum Affekt zu setzen und das sich ausbreitende Spannungsfeld mit Freude zu erforschen. Einen wichtigen Platz nimmt dabei die Alte Musik ein. Hier führt ihn seine künstlerische Arbeit zu namhaften Ensembles aus ganz Europa und zu stets neuen musikalischen Begegnungen; zu den prägendsten zählen die mit den Dirigenten Hans-Christoph Rademann, Ludger Rémy und Lars Ulrik Mortensen sowie dem Regisseur und Barocktänzer Milo Pablo Momm.