Gebhard: Vier Eichendorff-Lieder

Description

Hans Gebhards kleiner Zyklus von Chorliedern auf Texte von Joseph von Eichendorff führt von der äußeren zur inneren Welt des Menschen, vom Jubel in der Frühlingsnacht über die Empfindung der Liebe bis hin zum Träumen. Die verschiedenen Stimmungen dieses Erlebens hat der Dichter, dessen wir 2007 anlässlich seines 150. Todestages gedenken, in unübertrefflicher poetischer Meisterschaft wiedergegeben. Eichendorffs Gedichte sind in vielerlei Besetzung vertont worden, vom schlichten Sololied bis hin zur großbesetzten Chorkantate mit Orchester. Die vorliegende Komposition verbindet seine Worte mit den Klängen des Walzers, der ja auch in der Zeit der Romantik zur höchsten künstlerischen Blüte geführt worden ist.

A look inside

Buy

full score

9.230/00
12 pages, DIN A4, without cover
EUR4,50 / copies
available
Available from 20 copies
from 20 copies 4,50 EUR
from 40 copies 4,05 EUR
from 60 copies 3,60 EUR

Product information

Content

4 Works Show