Ditte Andersen

Zur Person

Die junge Sopranistin Ditte Andersen wurde in Kopenhagen geboren und studierte dort an der Königlichen Akademie. 2004 schloss sie ihr Studium ab und etablierte sich rasch als einer der führenden hohen lyrischen Soprane Skandinaviens. Sie sang an der Opéra Garnier in Paris, an der Opéra du Rhin in Strassburg, in Brüssel und Monaco. Am Théâtre des Champs Elysées in Paris und an der Opéra de Lausanne war sie als Blonde in Mozarts Die Entführung aus dem Serail zu erleben. In Kopenhagen sang sie Partien in Opern von Gluck und Mozart. Darüber hinaus ist Ditte Andersen ein gern gesehener Gast auf vielen bedeutenden Konzertpodien. Seit der Spielzeit 2006/2007 gehört sie zum Ensemble der Deutschen Oper Berlin.

Ausgaben