Eric Stokloßa

Zur Person

Eric Stoklossa erhielt seine erste musikalische Ausbildung im Dresdner Kreuzchor. Im Oktober 2000 begann er sein Gesangsstudium an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden, welches er im Sommer 2006 mit Diplom abschloss. Bereits während des Studiums war er in zahlreichen Inszenierungen zu sehen und begann eine rege Konzerttätigkeit. Bei den Wiener Festwochen 2007 wurde die internationale Presse auf ihn aufmerksam durch seine viel beachtete Gestaltung des Aljeja in Janaceks Aus einem Totenhaus in der Regie von Patrice Chéreau und unter der musikalischen Leitung von Pierre Boulez. In dieser Produktion debütierte er dann auch beim Holland Festival und beim Festival Aix-en-Provence und er wird mit dieser Rolle am Teatro Massimo in Palermo, an der Metropolitan Opera in New York und am Teatro alla Scala in Mailand zu sehen sein. 2005 wurde er als Preisträger der Meisterkurse des Europäischen Musikfestes Stuttgart ausgezeichnet.

Ausgaben