Isabel Jantschek

Zur Person

Die Sopranistin Isabel Jantschek, geboren 1989, erhielt seit ihrem fünften Lebensjahr am Konservatorium Cottbus Unterricht in den Fächern Klavier, Violine und Gesang. Seit 2008 studiert sie an der Musikhochschule Dresden bei Hendrikje Wangemann und seit 2011 zudem in der Liedklasse von Olaf Bär. Weitere wichtige Impulse erhielt sie von Dorothee Mields, Ludger Rémy, Ruth Ziesack, Ingeborg Danz und Britta Schwarz. Isabel Jantschek arbeitete bereits mit Dirigenten wie Peter Schreier und Michael Sanderling sowie als Mitglied und Chorsolistin des Dresdner Kammerchores im Rahmen von CD- und Rundfunkproduktionen mit Adam Fischer, Riccardo Chailly, Sir Roger Norrington, Herbert Blomstedt und Reinhard Goebel.