Jan Janca

1933

Zur Person

Jan Janca, 1933 im Freistaat Danzig geboren, studierte von 1950 bis 1955 an der Hochschule in Krakau Orgel, Cembalo, Klavier und Komposition. Als freier Organist war er dann für den Staatlichen Polnischen Rundfunk am Olivaer Dom verpflichtet und konzertierte auch im Ausland. Anlässlich eines Aufenthalts 1957 in der Bundesrepublik blieb er im Westen und studierte von 1958 bis 1962 an der Musikhochschule Stuttgart Komposition bei Johann Nepomuk David. Zum Privatunterricht bei Marcel Dupré reiste Janca in den Jahren 1966 bis 1969 in Abständen nach Paris. Seit 1996 lebt Janca freischaffend in Tübingen und Berlin