Kristin von der Goltz

Zur Person

Die Cellistin Kristin von der Goltz studierte bei Christoph Henkel in Freiburg und William Pleeth in London. Von 1991 bis 2004 war sie Mitglied des Freiburger Barockorchesters. Sie konzertiert heute sowohl auf modernem Cello als auch auf dem Barockcello und ist international als Solocellistin unter Nikolaus Harnoncourt, Ton Koopman, Marc Minkowski und anderen gefragt. Seit 1992 ist sie Mitglied des Trio Vivente, seit 2006 der BerlinerBarockSolisten, einem Ensemble der Berliner Philharmoniker. 2009 folgte sie einem Ruf als Professorin für Barockcello an die Musikhochschule Frankfurt/Main sowie 2011 an die Hochschule für Musik und Theater München.