Raimund Nolte

Zur Person

Der Bariton Raimund Nolte erhielt seine Gesangsausbildung maßgeblich bei Josef Metternich und wird derzeit von Irmgard Hartmann betreut. Engagements als Konzertsänger führten ihn durch ganz Europa, nach Israel, Japan und in die USA. Nach seinem Bühnendebüt 1994 bei den Festwochen in Innsbruck folgten Festengagements an der Deutschen Oper am Rhein, dem Theater Bielefeld und seit 1996 an der Komischen Oper Berlin. Neben Schwerpunkten bei Händel und natürlich den großen Mozartrollen widmet sich Raimund Nolte besonders dem lyrischen und Kavaliersfach. Einladungen führten ihn in bedeutende europäische Konzertsäle, nach Oberitalien sowie zu einer Konzertserie mit dem Israeli Kibbutz Orchestra.

Ausgaben