Rundfunkchor Berlin

Zur Person

Mit rund 60 Konzerten im Jahr, zahlreichen CD-Einspielungen und Gastauftritten bei allen wichtigen Festivals zählt der Rundfunkchor Berlin zu den herausragenden Chören der Welt. Sein breit gefächertes Repertoire, ein flexibles, reich nuanciertes Klangbild, makellose Präzision und mitreißende Ansprache machen den Chor weltweit zum gefragten Partner bedeutender Orchester und Dirigenten. Allein drei Grammy Awards und zwei ECHO-Klassik-Preise in vier Jahren stehen für die herausragende Qualität seiner Einspielungen. Internatio­nales Aufsehen erregt das Ensemble mit seiner Initiative Broadening the Scope of Choral Music: Seit mittlerweile zehn Jahren erschließt der Chor mit jährlich neuen interdisziplinären Konzertprojekten in Kooperation mit Künstlern verschiedener Sparten erfolgreich neue Erlebnisweisen von Chormusik. Mit seinen verschiedenen Mitsingformaten für unterschiedliche Zielgruppen – dem großen Mitsingkonzert in der Berliner Philharmonie, dem LeaderChor für Führungskräfte oder der Liederbörse für Schulkinder – bewegt der Rundfunkchor Berlin Menschen jeden Alters und Hintergrunds dazu, aktiv in die Welt der Chormusik einzutauchen. Die Initiative SING! fördert das Singen als selbstverständlichen Teil des Grundschulalltags. Mit der Akademie und der Schola sowie mit der Internationalen Meisterklasse Berlin setzt sich der Rundfunkchor Berlin für professionelle Nachwuchssänger und -dirigenten ein. 1925 gegründet, wird das Ensemble seit 2001 von Simon Halsey geleitet. Der Rundfunkchor Berlin ist ein Ensemble der Rundfunk Orchester und Chöre GmbH (roc berlin).

Ausgaben

Weitere Personen