Ko Matsushita

1962

Zur Person

Ko Matsushita, geboren 1962, nähert sich der Chormusik als Komponist, Dirigent und Lehrer auf vielfache Weise an. Er komponiert und arrangiert selbst Chorwerke, welche weltweit aufgeführt werden. Gleichzeitig ist er als Dirigent und künstlerischer Leiter von 17 Chören aktiv, denen bei internationalen Wettbewerben stets hervorragende Leistungen bescheinigt werden. Darüber hinaus ist Matsushita als Gastdirigent, Juror oder Dozent in der ganzen Welt tätig und wurde bereits mehrfach für seine Leistungen ausgezeichnet, u.a. erhielt er 2005 als erster asiatischer Dirigent den “Robert Edler Prize for Choral Music”. Er engagiert sich in zahlreichen Chor-Vereinigungen wie der Japan Choral Directors Association, der Japan Composers and Arrangers Association, der Japan Kodaly Society, der International Kodaly Society und der Japan Choral Association.