Kristine Larissa Funkhauser

Zur Person

Die gebürtige Kölnerin Kristine Larissa Funkhauser studierte an der Musikhochschule ihrer Heimatstadt bei Liselotte Hammes Gesang. Bereits während ihres Konzertexamens wurde die Mezzosopranistin an das Landestheater Detmold engagiert. Es folgten Festengagements am Theater Osnabrück und am Theater Hagen, wo sie bis heute verpflichtet ist. In ihrem großen Repertoire, das fast 50 verschiedene Rollen umfasst, finden sich sowohl Partien wie die der Carmen, der Donna Elvira und Werthers Charlotte als auch Partien zeitgenössischer Opern. Für die Rolle der Sibel in Ludger Vollmers Opernadaption Gegen die Wand wurde sie mehrfach zur Sängerin des Jahres nominiert und erhielt einen Förderpreis. Sie gastierte an diversen Opernhäusern, darunter Kassel, Düsseldorf, Mainz, Oldenburg und viele mehr. Konzerte im Lied- und Oratorienfach führten Kristine Larissa Funkhauser unter anderem nach Italien, Österreich, Polen und in die Schweiz.

Ausgaben