Marie Luise Werneburg

Zur Person

Marie Luise Werneburg liebt die Musik der Renaissance und des Barock. Aufgewachsen in einem musikalischen Pfarrhaus in Dresden, bildete sie ihre Neigung und Begabung zunächst im Kirchenmusikstudium in Dresden und weiterhin im Gesangsstudium in Bremen aus. Als gefragte Solistin geht sie ihrer Passion zur Alten Musik weltweit in Konzerten nach, u.?a. mit dem Ensemble Weser Renaissance Bremen, der Lautten Compagney Berlin, der Rheinischen Kantorei, Bell’Arte Salzburg. Ihre besondere Leidenschaft gilt den Kantaten und Oratorien J.?S.?Bachs und den Werken H.?Schütz’; aber auch musikalische Pretiosen weniger bekannter Komponisten dieser Zeit – wie die von Rosenmüller und Biber – haben es der Sopranistin angetan. Musikalische Lieblingsprojekte gestaltet Werneburg außerdem mit der Cembalistin Elina Albach und ihrem Ensemble CONTINUUI IM sowie mit Hille Perl und den Sirius Viols.