Leipziger Disputation (Calmus/amarcord)

Beschreibung

Das erste gemeinsame Projekt der international renommierten Vokalensembles amarcord und Calmus aus Leipzig: Im Zentrum steht die klangprächtige, zwölfstimmige Messe von Antoine Brumel, die anlässlich der berühmten Leipziger Disputation, einem dreiwöchigen Streitgespräch zwischen Martin Luther und dem papsttreuen Theologen Johannes Eck, im Jahr 1519 in der Thomaskirche erklungen sein soll. Ein Höhepunkt des Leipziger Musiklebens und zugleich ein Meilenstein der mehrstimmigen Vokalmusik. Ergänzt wird die Messe durch Kompositionen von Josquin des Préz, Johann Walter, Thomas Stoltzer und anderen.

Kaufen

Compact Disc

83.497/00
EUR19,90 / St.
lieferbar

Produktinformation

Inhalt

10 Werke Anzeigen

Ensemble

amarcord zur Person
Calmus Ensemble zur Person

Sopran-Solo

Anna Kellnhofer zur Person
Isabel Schicketanz zur Person

Rezensionen

Wunderbar musizierte gregorianische Antiphone ergänzen die Aufnahme, von jeweils Calmus und Amarcord allein musizierte Sätze von Zeitgenossen Brumels schmuggeln andere Farben in den Messzusammenhang. Es ist einfach alles wunderbar.
Aachener Zeitung, 15.03.2019

 

Diese musikalische Disputation ist schon auf Tonträgern ungeheuer sinnlich, beeindruckend, beredt - und auch unterhaltsam.
Peter Korfmacher, FAZ, 14.03.2019